News vom Wochenende

Bezirk Schärding

Alkolenker kollidierte mit Gegenverkehr

Ein 29-Jähriger fuhr am 12. Mai 2019 um 17 Uhr mit seinem Pkw in Schärding auf der B137 Richtung Grenzübergang Neuhaus, kam mit dem Pkw auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den Pkw eines entgegenkommenden 30-Jährigen.
Dabei wurde der 30-Jährige unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung Schärding in das LKH Schärding gebracht. Der 29-Jährige und sein 28-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Ein beim 29-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,92 Promille. Alle Beteiligten sind aus dem Bezirk Schärding.

Bezirk Ried im Innkreis

Missglücktes Überholmanöver auf der A 8 – zwei Verletzte

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt fuhr am 11. Mai 2019 um 20 Uhr auf der A8, Gemeindegebiet Andrichsfurt, in Richtung Sattledt und übersah während eines Überholvorganges ein weiteres Fahrzeug, welches ebenfalls beabsichtigte zu überholen. Ein Bremsversuch misslang, deshalb versuchte der Freistädter den Pkw wieder auf den rechten Fahrstreifen zu lenken. Aufgrund der zu geringen Entfernung zum vor ihm fahrenden Kraftwagenzug, welcher von einem 50-jährigen Rumänen gelenkt wurde, stieß der Pkw-Lenker gegen den Anhänger. Er kam ins Schleudern und touchierte die Leitschiene. Der Anhänger, auf dem mehrere Traktorreifen geladen waren, löste sich vom Zugfahrzeug und stieß ebenfalls gegen die Leitschiene. Die Traktorreifen lösten sich und kamen im Umkreis des Anhängers zu liegen. Beide Lenker blieben unverletzt. Zwei Mitfahrerinnen beim 21-Jährigen, 17 und 18 Jahre alt, wurden unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus Ried i. I. gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.