OÖVV Schüler und Lehrlingsticket sowie Jugendticket-Netz für das Schuljahr 2019/20

Startschuss für Bestellung von OÖVV Schüler und Lehrlingsticket sowie Jugendticket-Netz
für das Schuljahr 2019/20

  • Online-Bestellung: ab sofort möglich
  • Neu im Online-Ticketshop: Bestell-Leitfaden, einfachere Bedienung, mehr Eingabemöglichkeiten
  • Tickets: höhere Druckqualität, raschere Zustellung
  • OÖVV Jugendticket-Netz um 70 Euro: günstigste bundeslandweite Jahresnetzkarte für Jugendliche im österreichweiten Vergleich

Ab sofort können Schülerinnen, Schüler und Lehrlinge ihre Freifahrt-Tickets für das Schuljahr 2019/20 online bestellen. Das ist neu: ein Bestell-Leitfaden unterstützt die Nutzerinnen und Nutzer, es gibt mehr Eingabemöglichkeiten im Bereich Startadresse, Starthaltestelle und Startuhrzeit sowie Verbesserungen bei Druckqualität und Zustellung der Tickets.

Zur Schüler- und Lehrlingsfreifahrt berechtigte Jugendliche in Oberösterreich können mit dem Jugendticket-Netz das öffentliche Verkehrsnetz des OÖVV im gesamten Bundesland um nur 70 Euro pro Jahr nutzen. Es ist im österreichweiten Vergleich das günstigste Jahresnetzticket für mobile junge Menschen.

Wer pünktlich zu Schulbeginn bzw. am ersten Tag des Lehrjahres mit einem neuen Schüleroder Lehrlings-Ticket des OÖVV ausgestattet sein möchte, sollte rechtzeitig bestellen. Darum startet der OÖ Verkehrsverbund die Online-Bestellung auch heuer wieder bereits drei Monate vor Beginn des neuen Schuljahres.

Auf www.shop.ooevv.at gibt es den Online-Ticketshop, wo Nutzerinnen und Nutzer die Schüler- bzw. Lehrlingsfreifahrt mit einem Selbstbehalt von 19,60 Euro bestellen können.

Die Bestellung ist auch mit einem Papierantrag möglich.

Bequem haben es diejenigen, die schon in den vergangenen Jahren ein Ticket im OnlineShop bestellt haben: die Daten aus dem Vorjahr können ganz einfach übernommen werden.

Doch auch neue Nutzerinnen und Nutzer profitieren von den Vorteilen des Online-Shops: die
Tickets können ganz einfach rund um die Uhr von zuhause aus bestellt werden.

Der OÖVV sendet die Bestell-Codes rechtzeitig an die Schulen, die diese an die Schülerinnen und
Schüler weitergeben. Die Lehrlinge können mit ihrer Lehrvertragsnummer bestellen. In nur
wenigen Schritten kann man die Daten im Bestellsystem eingeben. Unmittelbar nach der Beantragung erhält man einen vorläufigen Fahrschein per E-Mail.

Sobald die Zahlung beim OÖ Verkehrsverbund eingegangen ist, wird das Ticket postalisch an die Adresse der Bestellerin/des Bestellers verschickt.

Bei Fragen können sich Kundinnen und Kunden telefonisch, per E-Mail oder direkt vor Ort
beim OÖVV Kundencenter informieren:

Tel.: 0732 66 10 10 66
E-Mail: kundencenter@ooevv.at
Web: www.ooevv.at
Volksgartenstraße 23
4020 Linz

Neu: Bestell-Leitfaden und mehr Eingabemöglichkeiten

Um die Bestellung so einfach und übersichtlich wie möglich zu gestalten, gibt es ab sofort einen Leitfaden, der online bei allen Schritten der Dateneingabe zum Download zur Verfügung steht. Darin werden alle Punkte verständlich beschrieben und erklärt. Die Nutzerinnen und Nutzer erhalten die Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs) somit rasch und einfach.

Zahlreiche Verbesserungen im Online-Ticketshop machen die Bestellung heuer noch einfacher. So wurde die Eingabe der gewünschten Streckenverbindung erweitert – die Nutzerinnen und Nutzer können nun mehr Informationen selbst im Online-System eingeben:

  • Verbesserte Auswahl einer alternativen Startadresse
  • Verbesserte Auswahl einer alternativen Starthaltestelle

Verbesserte Auswahl einer alternativen Startuhrzeit

Der OÖ Verkehrsverbund sorgte außerdem dafür, dass die Druckqualität der Tickets heuer deutlich besser ist. Druck und Versand werden ab sofort schneller durchgeführt. Jugendticket-Netz – ganz Oberösterreich zur günstigen Flatrate Schülerinnen, Schüler und Lehrlinge fahren mit dem OÖVV Jugendticket-Netz 13 Monate lang mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln im gesamten Bundesland um nur 70 Euro. Die Jugendlichen können dieses Ticket sowohl zwischen Wohnort und Schule bzw. Ausbildungsort verwenden, als auch in ganz Oberösterreich für Bus, Zug und Straßenbahn – rund um die Uhr, die ganze Woche und sogar in den Ferien. Die umfangreichen Leistungen des Jugendticket-Netz sind im Vergleich zur regulären Schüler- und Lehrlingsfreifahrt (19,60 Euro Selbstbehalt) um einen Aufpreis von nur 50,40 Euro erhältlich.

Bereits im aktuellen Schuljahr 2018/19 entschieden sich 63 Prozent der Schülerinnen und
Schüler sowie 93 Prozent der Lehrlinge für die Erweiterung der streckenbezogenen Leistungen der Schüler- und Lehrlingsfreifahrt auf ein bundeslandweit gültiges Jugendticket-Netz. „Die jungen Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher sind eine überaus wichtige Zielgruppe für uns. Sie prägen das Verkehrsbild der Zukunft. Wenn sie früh genug die Vorteile des Öffentlichen Verkehrs kennenlernen, werden sie auch in Zukunft unsere Fahrgäste sein. Sie sind der Schlüssel für staufreie Straßen und eine nachhaltig umweltfreundliche Mobilität in Oberösterreich. Das Ziel des Mobilitätsleitbildes ,Kumm steig um‘ ist es, so viele Menschen wie möglich weg vom Auto hin zum Öffentlichen Verkehr zu bewegen. Den knapp 70.000 Jugendlichen mit einem Jugendticket-Netz müssen wir das nicht mehr sagen, denn sie nutzen schon jetzt fleißig die öffentlichen Verkehrsmittel. Und das nicht nur am Weg zur Schule oder zur Lehrstelle, sondern auch in ihrer Freizeit“, freut sich Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner.

Das Jugendticket-Netz ist von 1. September 2019 bis 30. September 2020 gültig. Bei Wechsel von Wohnort, Ausbildungsplatz oder Schule während des Jahres ist keine Neuausstellung erforderlich.

Die 4youCard einfach mitbestellen

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit im aktuellen Schuljahr (49.720 Bestellungen) können die Jugendlichen die 4youCard auch für das Schuljahr 2019/20 wieder gemeinsam mit  OÖ Verkehrsverbund-Organisations GmbH Nfg. & Co KG ihren OÖVV Tickets bestellen. Neben der 4youCard Classic können heuer Lehrlinge erstmals auch die 4youCard – Edition LEHRLINGScard bestellen. Die Bestellung ist sowohl online im Ticketshop als auch mit einem Papierantrag möglich.
Zudem ist auf allen OÖVV Schüler- und Lehrlingstickets sowie den Jugendtickets-Netz das 4youCard Logo aufgedruckt. Alle OÖVV Tickets für Schülerinnen, Schüler und Lehrlinge werden somit auch als offizielle 4youCard anerkannt. Die jungen OÖVV Kundinnen und Kunden können dadurch die vielen Vorteile bei den über 1650 Vorteils- und Eventpartnern der 4youCard-Vorteilswelt nutzen.

Das Ticket im Detail

Die Schülerinnen, Schüler und Lehrlinge erhalten ein Ticket im Scheckkartenformat. Darauf
abgebildet sind der Name, das Geburtsdatum, ein Foto, die Wegstrecke und die Gültigkeit. Der QR-Code dient der Kontrolle der Gültigkeit. Um einen Missbrauch auszuschließen, gelten höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards

Papieranträge

Kundinnen und Kunden können die Tickets auch weiterhin mit einem Papierantrag bestellen.
Man kann diesen im OÖVV Kundencenter in Linz, Volksgartenstraße 23, oder an jedem OÖVV
Servicepoint in Oberösterreich abgeben. OÖVV Servicepoints sind Annahmestellen bei allen
Bezirkshauptmannschaften und ausgewählten Verkehrsunternehmen. Die vollständige Liste
gibt es auf www.ooevv.at

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.