550 Perchten belagern Stadtplatz

Einer der größten Perchtenläufe in der Region findet am Sonntag, dem 8. Dezember, um 19 Uhr am schönen Barockstadtplatz in Schärding statt.

Die Schärdinger Teufelsperchten haben 22 Gastgruppen aus Österreich und Deutschland zu ihrem Lauf eingeladen. Furchterregend ziehen die schaurig-schönen Krampus- und Perchtengruppen – nach der Lichtspiele-Show um 18:30 Uhr –  mit Glockenläuten, lautem Gebrüll und Feuershow durch das Linzertor auf den Stadtplatz ein und verwandeln die Schärdinger Innenstadt zwei Stunden lang in einen dampfenden Hexenkessel.

Rund 550 hässliche und gruselige Perchten, Krampusse, Hexen, Teufel, Feuerspucker und andere angsteinflößende Gestalten aus den verschiedensten Regionen Österreichs und Bayerns versetzen die Besucher dabei in Angst und Schrecken. Auch brave Engerl sind mit von der Partie. Dieses höllische Spektakel sollten Sie auf keinen Fall versäumen.

Der Punschstand der Schärdinger Teufelsperchten vor der Raiffeisenbank öffnet bereits um 14 Uhr. Um 15 Uhr kommt der Nikolaus mit der Kutsche auf den Stadtplatz und verteilt Süßigkeiten.

Fotos: Schärding Tourismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.