90-jähriger Pkw-Lenker schleuderte in Betonzaun

Bezirk Braunau am Inn

Am 3.Oktober 2017 um 12:10 Uhr parkte ein 58-Jähriger Braunauer in seiner Heimatstadt mit seinem Pkw rückwärts von einem Parkplatz auf die Salzburgerstraße aus. Dabei stieß er mit einem 90-Jährigen aus Braunau, zusammen, der mit seinem Pkw auf der Salzburger Straße Richtung Mattighofen unterwegs war.
Durch den Zusammenstoß wurde der 90-Jährige auf die gegenüberliegende Straßenseite geschleudert, wo er verletzt in einem Betonzaun zum Stehen kam.
Eine 35-jährige Pkw-Lenkerin, ebenfalls aus Braunau, konnte nicht mehr ausweichen und streifte das im Betonzaun stehende Fahrzeug.
Nach der Erstversorgung durch die Sanitäter des RK Braunau, wurde der 90-Jährige in das Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die anderen Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Quelle: LPD OÖ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.