Ausstellung in der Schlossgalerie Schärding

Caroline Rager und Sonja Krünes-Rager, Tochter und Mutter, beide Absolventinnen der Akademie für angewandte Kunst, geben in der Schlossgalerie Schärding einen Einblick in ihr Schaffen der letzten Jahre: Caroline mit gegenständlich-ornamentalen, auch manchmal geometrischen  Malereien und Zeichnungen in ausdrucksstarken Farben.

Sonja Krünes-Rager bietet einen Querschnitt ihrer Arbeiten ab der Zeit ihres Diploms im Jahr 1968, von Acrylmalereien und Aquarelle bis hin zu Buntstift-zeichnungen und textile Arbeiten.

Das textile Werk, bei dem als Vorlage eigene Aquarelle und Bundstiftzeichnungen verwendet werden, besteht aus größeren und kleineren Gobelins, Stickereien und Applikationen. Ihre bevorzugten Motive sind die Landschaft in und um Schärding und der eigene Garten. In manchen Arbeiten baut sie Texte ihres Mannes, Wilhelm Rager, ein.

Die Vernissage findet am Freitag, dem 7. September, um 19 Uhr statt.

Die offizielle Ausstellungseröffnung nimmt Vize-Bgm. Mag. Christoph Danner vor.

Die Ausstellung wird bis 7. Oktober präsentiert und ist jeweils von Freitag bis Sonntag, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung unter 0043/7712/3336 frei zugänglich.

Fotonachweis: Privat, Bilder Fotos: Werk der Künstlerinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.