Auto überschlägt sich nach Zusammenstoß

Bezirk Braunau

Glück im Unglück hatte eine 45-jährige Autolenkerin aus dem Bezirk Braunau am Inn. Bei einem Verkehrsunfall auf der Braunauer Bundesstraße (Gemeinde Munderfing) überschlug sich nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Pkw ihr Wagen. Die Frau wurde jedoch lediglich leicht verletzt.
Ein 61-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Braunau am Inn lenkte am 21. November 2018 gegen 5:55 Uhr seinen Pkw auf der Braunauer Bundesstraße rückwärts aus einer Wiesenzufahrt, um anschließend Richtung Mattighofen wegfahren zu können. Dabei dürfte er das herannahende Auto der Frau übersehen haben.

Diese konnte nicht mehr ausweichen und stieß frontal gegen den noch fast quer auf der Fahrbahn stehenden Pkw des 61-Jährigen.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde der querstehende Pkw um die eigene Achse geschleudert. Das Auto der Dame überschlug sich unmittelbar nach dem Zusammenstoß und kam in einer Wiese auf dem Dach zum Liegen.

Die Rettung brachte die Frau leicht verletzt in das Krankenhaus Braunau am Inn. Der Unfalllenker blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.