Betrüger geben sich als Mitarbeiter eines Softwarekonzerns aus

Seit Mitte vergangener Woche häufen sich aus der oberösterreichischen Bevölkerung die Mitteilungen bzw.Anzeigen, wonach englischsprechende AnruferInnen sich als Mitarbeiter einer Softwarefirma ausgeben.

Unter dem Vorwand, dass der PC des Angerufenen mit Schadsoftware infiziert sei bzw. es Probleme mit einem Software-Update gegeben hätte, werden die Opfer verleitet einen Fernzugriff auf den Privat-PC einzurichten.

In weiterer Folge übernehmen die Täter die Kontrolle über den PC und versuchen
derart an die Bankdaten der Opfer zu gelangen bzw. verlangen die Bezahlung der durchgeführten „Wartungsarbeiten“.

Vorsicht – es handelt es um Betrug!
Ihr PC ist NICHT mit Schadsoftware infiziert!
Telefonat sofort beenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.