Bettgeschichten und Schärdinger Ansichten in der Schlossgalerie

Es war neu: Die Künstler Meinrad Mayrhofer und Len Musik besprachen ihre Kunst bei der Vernissage in der Schlossgalerie Schärding, die unter den Titel  „Positionen von Len Musik und Meinrad Mayrhofer“ aktuell zu sehen ist. Die Künstlerin Len Musik, die in Wien studierte und nun nach Schärding ziehen wird, zeigt Illustrationen von Stadtansichten, die jedoch nicht mit den bunten Farben versehen sind. Dafür wird eine Szene hinzugefügt, wie z.B. ein Eiswagen, ein Fiaker usw. Die Idee dahinter: Durch die Reduktion der Bildsprache wird der Blick auf die Architektur geschärft; eigene Gedanken und Sehnsüchte können entstehen.

 

Meinrad Mayrhofer zeigt Skulpturen rund ums Thema Bett. Vom Bett aus propagierten Yoko Ono und John Lennon einst „Make Love not War“! Der moderne Mensch verbringt sein halbes Leben im Bett. Hier erlebt er seine einsamsten und intimsten Stunden, Höhepunkte wie Niederlagen. Im Bett wird geliebt, gezeugt, geboren, geschlafen, geträumt, gelitten, geheilt und auch gestorben.

Franz Schmid, der Kurator vom Kulturverein Schärding, verwies darauf, dass auch der Humor ein gutes Transportmittel ist, Themen anzugehen.

Beide Künstler verbinden die Ernsthaftigkeit und die Qualität der Arbeiten, mit der sie ihre Werke schaffen.

Die Ausstellung wurde von Bgm. Ing. Franz Angerer eröffnet und ist bis zum 1. Juli zu sehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.