Botanischer Stadtrundgang mit Michael Hohla

Und wieder blüht Schärding auf

Stadtleben und Flussdynamik prägen die Pflanzenwelt dieser Stadt und machen sie zu etwas ganz Besonderem. Michael Hohla stellt sie mit fachkundiger Führung vor, die Mauerblümchen, die Günstlinge der Pflasterfugen, die Schlossgartenflüchtlinge und die Spezialisten des Auwaldes.

Der Rundgang findet am Donnerstag, dem 14. Juni, um 17 Uhr statt. Treffpunkt ist beim Eingang der Bücherei Schärding in der Schlossgasse. Preis pro Person: € 5. Anmeldung erbeten unter Tel. Nr. 0043/7712/3154-720 oder per E-Mail an: stb-schaerding@bibliotheken.at.

Zur Person Michael Hohla

Michael Hohla, wohnhaft in Obernberg a. I. ist als Lehrer an der Berufsschule Braunau tätig. Im Zuge seiner Ausbildung für das Fach Biologie kam es zu einer intensiven Auseinandersetzung mit der heimischen Pflanzenwelt. Zu diesem Zeitpunkt  legte er den Grundstein für sein wissenschaftliches Arbeiten, das er in  zahlreichen Botanik-Projekten manifestierte. 2014 wurde Michael Hohla das Dekret der Ernennung zum Professor verleihen.  Im Mai 2017 stellte Michael Hohla sein Buch „Das Innviertel. Landschaft & Pflanzen“ der Öffentlichkeit vor: eine botanisch-literarische Fundgrube, angereichert mit Wissen über das Innviertel, eine Charakterisierung der Region, Geschichte, Kultur, Kunst, Geologie und Brauchtum.

Foto: Stadtbücherei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.