Die Spirale von Josef Baier wieder im Park der Orangerie

Die Odyssee der Spirale, ein Kunstwerk von Josef Baier ist zu Ende. Das sehr beliebte Fotomotiv kam 2008 von Passau, Mariahilf Spectrum Kirche, in den Park der Orangerie.

Landtagspräsidentin Angela Orthner eröffnete damals die Präsentation. Das Hochwasser 2013 entriss die Spirale vom bekannten Standort. Sie kam anschließend nach Burghausen und schließlich wieder zurück nach Schärding, wo sie hinter dem Techno-Z Platz fand.

Durch Bemühungen von Mag. Lisa Wipplinger, Bgm. Franz Angerer und Kulturvereinsobmann Franz Schmid, der die Spirale damals nach Schärding brachte, vor allem aber durch die Zustimmung von Dir. Harald Schopf vom Kurhaus der Barmherzigen Brüder, konnte sie nun wieder im Park der Orangerie ihren „angestammten“ Platz einnehmen.

Große Freude jedenfalls beim Künstler Josef Baier, Dir. Harald Schopf vom Kurhaus der Barmherzigen Brüder, dem KV-Obmann Schmid und Bürgermeister Franz Angerer.

Foto: vlnr: Künstler Josef Baier, Dir. Harald Schopf vom Kurhaus der Barmherzigen Brüder, KV-Obmann Schmid und Bürgermeister Ing. Franz Angerer.

Foto: Stadtgemeinde Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.