„Die Widerspenstige“ von Christoph Eckert

Es ist wieder soweit…  Ein Besuch beim Krankenhaustheater ist ja immer eine Reise wert und wenn im Saal die Lichter angehen, werden bei der Komödie „Die Wiederspenstige“ Freude, Situationskomik und Witz die Alltagssorgen wegblasen. Denn wir wissen es doch alle: Lachen ist gesund!

„Viva Italia!“ heißt es bei der diesjährigen Aufführung des Krankenhaustheaters. Gespielt wird unter der Regie von Raimund Stangl eine moderne Interpretation der Shakespeare-Komödie „Der Widerspenstigen Zähmung“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drei italienische Herzensbrecher haben ein Problem: Jeder von ihnen möchte die schöne Bianca Baptista zur Frau, doch ihre Verführungskünste stoßen auf Eis. Bianca weiß, dass sie erst dann einen Mann wählen darf, wenn ihre ältere Schwester Katharina unter die Haube kommt.

Dies führt zu einem weiteren Dilemma: Katharina ist eigensinnig, kratzbürstig und nicht daran interessiert zu heiraten. Petruccio, einem mittellosen Kellner, wird ein Geldbetrag zugesagt, wenn er es schafft, dass Katharina sich mit ihm verlobt.

Um ihr näher zu kommen, nimmt er einen Job als Kellner in der Trattoria der Familie an. Petruccio jedoch ist ein nicht weniger komplizierter Charakter als Katharina und außerdem hat es der Patrone, Senior Baptista, auf ihn abgesehen.

Ort: Sparkassen Stadtsaal Ried

Karten: Alle Sparkassen und Ö-Ticket (incl. Vorverkaufsstellen)

Termine: 6./7./12./13./14. März um 19:30; SO 8.3. um 18:00; SO 15.3. um 15:00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.