Druckfrische Innradweg-Karte

Drei Länder, zwei Räder, ein Fluss

Vom Ursprung des Inn am Maloja Pass in der Schweiz bis zur Mündung bei Passau in die Donau sind es stattliche 517 Kilometer.

Die Reise am Innradweg – quer durch die Alpen – führt zu vielen Höhepunkten. Mit insgesamt nur 1.500 Meter Höhen-unterschied ist der Innradweg durchaus familientauglich.

Die Dreitausender im Blick, geht es mit leichtem Gefälle zunächst durch das Engadin. Entlang des Flusses, mitten durch die Tiroler Gebirgskulisse führt der Weg über Innsbruck zum bayerischen Inn-Abschnitt mit seinen idyllisch Städten und der sanften Hügel-landschaft.

Nach der Salzachmündung beginnt der oberösterreichische Abschnitt, der mit seinen rund 60 Kilometern – von Braunau über Obernberg, Reichersberg bis nach Schärding –  wohl einer der schönsten Etappen ist.

Von der bezaubernden Barockstadt Schärding aus geht es dann nur noch wenige Radkilometer in die romantische Drei-Flüsse-Stadt Passau.

Neue Karte:
Die „ARGE Innregionen“, eine länderübergreifende Marketinggruppe zur Bewerbung des Innradweges –  bestehend aus Touristikern aus Österreich, Deutschland und der Schweiz – hat eine druckfrische Innradweg-Karte herausgegeben, die ab sofort u.a. bei den Tourismusverbänden Braunau, Schärding und s’Innviertel kostenlos angefordert werden kann.

Wer eine Innradwegtour plant, dem sei als wertvoller Reise-Ratgeber auch die Website www.innradweg.com mit interaktivem Tourenplaner empfohlen, so Bettina Berndorfer, Sprecherin des OÖ. Innradweges in der Drei-Länder-Marketinggruppe Innradweg.

Kontaktadressen

Braunau Tourismus, Tel.: +43/7722/62644, E-Mail: info@tourismus-braunau.at

Schärding Tourismus, Tel.: +43/7712/4300-0, E-Mail: info@schaerding.info

Innviertel Tourismus, Tel.: +43/7723/8555, E-Mail: info@innviertel-tourismus.at

 

Innradwegkarten


Fotocredits:

Radpause am Inn: OÖTourismus_KTM-Radfahren/Heiko_Mandl

Radpause in Schärding mit Blick auf den Inn: OÖTourismus/Moritz Ablinger

Radfahren am Innradweg: OÖTourismus/Moritz Ablinger

Hans Steininger KTM am Inn mit Blick auf Braunau/by Photo Ernesto

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.