Fachkräftemangel? Kein Thema im Kurhaus.

Die Freude war groß beim jährlichen Familiengrillfest im Kurhaus der Barmherzigen Brüder in Schärding. Konnte man doch gleich fünf neuen Fachkräften in Küche und Service zum erfolgreich absolvierten Lehrabschluss gratulieren. „Drei verbleiben bei uns im Kurhaus, zwei sammeln künftig Erfahrungen in anderen Betrieben“, beschreibt Dir. Schopf deren weitere Karriere.

Erfolgreiche Lehrlinge. v.l. Nadine, Melanie, Küchenchef Gernot Flieher, Nadine, Dir. Harald Schopf, Restaurantleiterin Verena Fischer und Elfi (nicht am Foto: Julia).

Ausgezeichnet als vorbildlicher Lehrbetrieb bildet das Kurhaus seit Jahren Fachkräfte in der Gastronomie und Hotellerie aus. Derzeit sind drei Lehrlinge in Ausbildung und ein Ausbildungsplatz in der Küche wäre noch frei.

„Die Stimmung beim Vorstellungsgespräch war schon besonders – irgendwie freundlicher, cooler, herzlicher. Ich fühlte mich vom ersten Moment an wohl und ernstgenommen im Serviceteam“, beschreibt Ann-Kathrin ihre ersten Eindrücke von ihre Ausbildung zur Restaurantfachfrau.

Und Katharina, aktuell Ferialpraktikantin im Kurhaus, zeigt sich vom Zusammenhalt im Team und der positiven Stimmung überrascht und schlichtweg begeistert.

Die Bedeutung des vorgelagerten Recruitings und die Positionierung des Kurhauses als interessanter Arbeitgeber mit Zukunftsperspektive sind für Schopf ganz wesentliche Erfolgsfaktoren. „Es macht einfach Spaß mit jungen Menschen zu arbeiten – sei es in der Ausbildung in unserem Haus oder auch im vorgelagerten Bereich wie bei der Kooperation Region macht Schule oder der Lehrlingsmesse“.

Auch hier ist das Kurhaus aktiver Partner und betreut im kommenden Schuljahr zahlreiche Schulprojekte in den Bereichen Marketing, Kulinarik und Kräuterkunde.

 

Ausgezeichnete Mitarbeiter-Zufriedenheit

Besonders stolz ist man im Kurhaus auf eine Auszeichnung durch die Österreichische Ordensprovinz der Barmherzigen Brüder. Alle drei Jahre wird von EUCUSA, einem unabhängigen Institut, eine anonymisierte Mitarbeiterbefragung unter allen Beschäftigten durchgeführt. Das Ergebnis dieser Befragung bescheinigt dem Kurhaus eine sehr hohe Mitarbeiterorientierung, für die dieses auch seitens EUCUSA ausgezeichnet worden ist – und dies nach 2015 bereits das zweite Mal.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.