Gast verletzt 2 Polizisten und Security-Mitarbeiter

Bezirk Schärding

Gast verletzt 2 Polizisten und Security-Mitarbeiter

Ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Schärding verletzte am 14. Dezember 2018 gegen 23:45 Uhr in einem Gastronomiebetrieb in Schärding zwei Polizisten und einen Security-Mitarbeiter.

Der offensichtlich alkoholisierte Mann wurde wegen seines Verhaltens des Lokals verwiesen. Da er der mündlichen Aufforderung des 19-jährigen Security-Mitarbeiters aus Wels nicht nachkam, versuchte ihn dieser mit maßhaltender Gewalt nach draußen zu bringen.

Dabei kam es zur körperlichen Auseinandersetzung, wodurch beide verletzt wurden. Bei der anschließenden Amtshandlung der herbeigerufenen Polizisten zeigte sich der 29-Jährige nicht kooperativ und widersetzte sich dieser mit Gewalt.

Dabei fiel er gemeinsam mit einem 59-jährigen Polizeibeamten durch die Schwingtür des Lokals und beide kamen darin zu liegen. Einer 31-jährigen Polizeibeamtin gelang es, dem Mann die Handfesseln anzulegen, wobei er ihr zuvor noch ihren Daumen nach hinten bog.

Erst auf der Polizeiinspektion beruhigte sich der 29-Jährige. Er wird auf freiem Fuß angezeigt. Alle vier Beteiligten erlitten leichte Verletzungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.