Gastfreundschaft à la Schärding genießen

Am 3. Oktober die Gastfreundschaft à la Schärding genießen

Der „Tag der Deutschen Einheit“ kann kommen! Schärding ist für Donnerstag, den 3. Oktober bestens gerüstet und empfängt seine bayerischen Nachbarn – und natürlich auch alle anderen Besucherinnen und Besucher – an diesem Feiertag mit einem bunten Herbststrauß an Aktivitäten, wie die Tourismuszentrale an der Alten Innbrücke vermeldet. Bei weiß-blauem Himmel und hoffentlich strahlendem Sonnenschein wird dieser Feiertag bestimmt zu einem Erlebnis für Schärdings Nachbarn, die Schärding bekanntlich lieben.


Kostenlose Bummelzugfahrt


Am Tag der deutschen Einheit bietet Schärding Tourismus eine kostenlose Bummelzugfahrt durch Schärding um 11 Uhr an. Sollte der Besucherandrang groß sein, wird im Anschluss noch eine zweite Runde gefahren. Der Bummelzug der Familie Schneebauer führt Besucher zu den schönsten Ecken der Stadt, vorbei an bedeutenden Sehenswürdigkeiten, zu besonderen Aussichtspunkten und durch romantische Gassen. Start ist bei der Sparkasse am Oberen Stadtplatz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Kostenlose Kuriositätenführung

Wer sich für verkannte, versteckte oder schlicht vergessene Schärdinger Schätze interessiert, kann mit Stadtführerin Hilda Greiner einen Blick hinter die bunten Fassaden und engen Gassen der Stadt werfen. Man kennt es aus eigener Erfahrung: Nach Führungen und Besichtigungen sind geschichtsträchtige Ereignisse und Jahreszahlen oft schnell vergessen; was im Gedächtnis bleibt, sind ungewöhnliche, spannende und kuriose Geschichten. Genau diese servieren die Schärdinger Stadtführer – bei einer Schärdinger Kuriositätenführung – auf dem Silbertablett. Schärding Tourismus bietet für alle Interessierten um 15 Uhr eine kostenlose Kuriositätenführung an. Beginn ist beim Christophorusbrunnen. Die Führung dauert ca. 90 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Stofftier-Maus holen

Spaß und Spannung für die ganze Familie verspricht der Schärdinger Themenweg „Via Scardinga“. Die insgesamt 22 Stationen lassen auf 2,5 km die Geschichte der Stadt lebendig werden. Vieles ist interaktiv angelegt und lädt zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Der Eintritt ist frei. Für die kleinen Gäste empfiehlt sich eine lustige Mäusejagd. Wer seinen Mäusepass richtig ausfüllt, bekommt als Belohnung eine kleine „Scardy-Maus“ aus Stoff. Bei der großen Starttafel am Stadtplatz erfährt man, wie’s funktioniert. Tipp: Rundwegfolder und Mäusepass vorweg anfordern unter 0043/7712/4300-0 oder per E-Mail: info@schaerding.info

Noch mehr Vorschläge für die Feiertagsgestaltung am 3.10. findet man auf der Internetseite von Schärding Tourismus auf www.schaerding.at >>tourismus

àFotos: Schärding Tourismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.