Gesundheit wächst am Wegesrand

Gesundheit wächst am Wegesrand

Am Montag, dem  6. August 2018,  um 15 Uhr findet wieder eine Wildkräuterführung mit Kräuterexpertin Renate Wimmer statt.

Der Königskerze gilt dieses Mal die besondere Aufmerksamkeit. Im Volksmund wird sie auch Wollblume, Himmelsbrand oder Marienkerze genannt. Traditionell thront die Königskerze in der Mitte eines Kräuterbuschens, welcher am „Maria Himmelfahrt-Tag“ (15. August) in der Kirche geweiht wird.

In der Volksheilkunde wird der Blüten-Tee aufgrund der entzündungshemmenden Wirkstoffe vorwiegend bei einer Erkältung mit Heiserkeit und Reizhusten eingesetzt. Bei Hautproblemen oder zur Hautpflege ist ein Königskerzen-Ölauszug eine Wohltat.

Wer mehr über die Wild- und Heilkräuter erfahren möchte kann sich gerne bei Schärding Tourismus unter der Tel. Nr.: 0043/7712/ 4300-0 anmelden. Preis pro Person: € 9. Der Treffpunkt ist an der Schiffsanlegestelle Schärding.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Foto: Königskerze, Renate Wimmer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.