Gesundheit wächst am Wegesrand

Am Montag, dem 3. September 2018,  um 15 Uhr findet wieder eine Wildkräuter-führung mit Kräuterexpertin Renate Wimmer statt.

Diesmal dreht sich alles um die Rosskastanie. Sie gehört zur Familie der Seifenbaumgewächse und schenkt uns im Herbst ihre rotbraun, glänzenden Früchte. Voller Freude sammeln die Kinder die Kastanien, um daraus allerlei zu basteln.

Aber auch für uns Erwachsene sind die Kastanien-Früchte ein Geschenk. Rosskastanien-Extrakte sind nämlich eine Wohltat für die Beine und unterstützen unsere  „Beingesundheit“. Sie werden äußerlich bei einer Venenschwäche, bei Krampfadern oder Gelenkschmerzen lindernd eingesetzt.

Und nach einem langen, anstrengenden Tag oder nach dem Sport erfrischt eine Kastanien-Tinktur-Einreibung die müden, geschwollenen Beine.

Wer mehr über die Wild- und Heilkräuter erfahren möchte, kann sich bei Schärding Tourismus unter der Tel. Nr.: 0043/7712/ 4300-0 gerne anmelden.

Preis pro Person: € 9. Der Treffpunkt ist an der Schiffsanlegestelle Schärding.

Foto: Renate Wimmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.