„G’impft gewinnt“ – Oberösterreich startet Impflotterie

„G’impft gewinnt“ – Oberösterreich startet Impflotterie

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Landesrat Markus Achleitner: Bewusstseinsbildung, Maßnahmen und Anreize – Oberösterreich kurbelt Impfbereitschaft weiter an.

 Foto Land OÖ, Mayrhofer

„Die 4. Welle der Corona-Pandemie hat unsere Welt weiterhin voll im Griff. So wie die anderen Bundesländer und viele Länder weltweit kämpft auch Oberösterreich mit rasant steigenden Infektionszahlen und schleppender Impfbereitschaft. So wie auch im aktuellen Regierungsprogramm 2021 – 2027 festgeschrieben setzen wir auf ein 3er-Paket von Bewusstseinsbildung, Maßnahmen und Anreizen, um die Durchimpfungsrate der Bevölkerung in unserem Bundesland deutlich zu erhöhen. Oberstes Ziel ist es nach wie vor, die Gesundheit der Menschen und die Gesundheitsversorgung zu schützen und einen neuerlichen Lockdown mit all seinen negativen Auswirkungen auf den Standort OÖ zu verhindern“, stellen Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner fest.

„Bereits im Laufen ist eine Informations- und Imagekampagne zur Bewusstseinsbildung hinsichtlich der Impfung als wirksamen Schutz gegen schwere Krankheitsverläufe. Seit vergangenen Montag sind auch Maßnahmen der Bundesregierung und zusätzliche Regelungen des Landes OÖ in Kraft, um die Menschen vor einer Ansteckung durch das Corona-Virus zu schützen. Als weiteren Anreiz zu einer Impfung werden wir am kommenden Montag eine Impflotterie starten“, kündigen Landeshauptmann Stelzer und Landesrat Achleitner an.

OÖ. Impflotterie „G’impft gewinnt“ von 15.11. 2021 bis 14.01.2022: „Eine Vollimmunisierung durch eine Corona-Impfung ist ein Gewinn für jede und jeden Einzelnen durch den Schutz vor einem schweren Krankheitsverlauf und eine Verringerung der Ansteckungsgefahr. Zusätzlich können bei der OÖ. Impflotterie unter dem Motto ‚G’impft gewinnt‘ im Rahmen von 2 Verlosungen eine Vielzahl attraktiver Preise gewonnen werden, Hauptpreis ist ein E-Auto“, erläutern Landeshauptmann Stelzer und Landesrat Achleitner. Die Impflotterie wird von Montag, 15. November 2021, bis Freitag, 14. Jänner 2022, durchgeführt.

Bereits ein erfreulicher Anstieg bei den Impfungen in Oberösterreich „Erfreulicherweise zeigt der Trend der vergangenen Tage bereits einen deutlichen Anstieg bei der Zahl der durchgeführten Impfungen. Insbesondere die Anzahl der verabreichten 1. und 3. Impfungen hat sich im Verlauf der letzten 2 Wochen fast verdoppelt. Das ist sicherlich auf die COVID-Schutz-Maßnahmen des Bundes und des Landes, aber auch schon auf die Ankündigung unserer Impflotterie zurückzuführen“, erklärt Landeshauptmann Stelzer.

 

Entwicklung der Anzahl der Impfungen in Oberösterreich:

Impfkapazitäten in Oberösterreich werden weiter aufgestockt: „Mehr als 49.000 Corona-Schutzimpfungen wurden in der vergangenen Woche und Montag und Dienstag dieser Woche in Oberösterreich durchgeführt, davon mehr als 18.000 Erstimpfungen. Das Land OÖ baut die Impfangebote in den Städten und Gemeinden in Zusammenarbeit mit den Impfpartnern, insbesondere dem Roten Kreuz, den Hausärztinnen und -ärzten sowie den Krankenanstalten laufend weiter aus. Auch neue Impfangebote werden schon in den kommenden Tagen geschaffen. Ziel ist, dass sich die Menschen rasch und einfach die Corona-Schutzimpfung verabreichen lassen können, egal ob erste bzw. zweite Dosis oder Auffrischungsimpfung“, hebt Landeshauptmann Stelzer hervor.

Überblick: · Rund 200 Pop-Up-Impfstationen und Impfbus-Haltestellen diese Woche · Ausweitung der Impfzeiten und -tage an den 18 öffentlichen Impfstraßen in ganz OÖ · Anmeldefreie Impfaktion in 100 Ordinationen in ganz OÖ von 9. – 11. November · Impfaktionen in den oö. Krankenanstalten starten heute · Großes Impfwochenende am 13. und 14. November in ganz OÖ

Alle Informationen zur COVID-19-Schutzimpfung in OÖ sowie die Adressen und Öffnungszeiten der Impfstellen wie auch die Fahrpläne der Impfbusse auf www.ooe[1]impft.at

Alles unternehmen, um weiteren Lockdown zu verhindern: „Der Standort Oberösterreich ist bisher besser durch die Krise gekommen als andere, die Wirtschaft in unserem Bundesland hat sich schneller erholt als erwartet“, erklärt Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.

  • Bank Austria-Bundesländer-Prognose: Oberösterreich 2021 Wachstumskaiser Die Ökonomen der Bank Austria gehen in ihrer Bundesländerprognose davon aus, dass Oberösterreich im heurigen Jahr der „Wachstumskaiser“ unter den Bundesländern sein wird. Konkret wird für Oberösterreich ein regionaler BIP[1]Zuwachs von 4,1 Prozent prognostiziert. Knapp danach werden Kärnten, Steiermark und NÖ mit Zuwächsen von 3,9 sowie 3,8 und 3,5 Prozent gesehen.
  • Die Abteilung Statistik des Landes OÖ prognostiziert für unser Bundesland heuer ein Wirtschaftswachstum von sogar 4,7 Prozent und für 2022 von 5,0 Prozent.

„In vielen Branchen sind die Auftragsbücher voll und die Lage bereits wieder auf Vorkrisen-Niveau. Diese äußerst positive Entwicklung dürfen wir keinesfalls durch einen weiteren Lockdown gefährden. Außerdem dürfen die heimischen Betriebe, die ohnehin einen zunehmenden Fachkräftebedarf haben, nicht durch die Quarantäne[1]Maßnahmen aufgrund der steigenden Infektionszahlen noch weitere Arbeitskräfte entzogen werden“, unterstreicht Landesrat Achleitner.

  • Ende Oktober wurden in Oberösterreich 27.776 Arbeitslose verzeichnet. Dieser Anzahl an Arbeitssuchenden stehen bereits 30.805 offene Stellen in Oberösterreich gegenüber.
  • Weiters sind aktuell 31.856 Menschen in Oberösterreich in Quarantäne, die damit den Betrieben nicht als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung stehen.

„Auch Oberösterreichs Tourismusbranche ist darauf angewiesen, dass die bevorstehende Wintersaison möglichst wenig durch das Infektionsgeschehen beeinträchtigt wird. Wir wollen unseren- und ausländischen Gästen ein möglichst unbeschwertes Winterurlaubs-Erlebnis bieten. Dazu muss die Durchimpfungsrate deutlich erhöht und der Anstieg der Infektionszahlen entsprechend eingebremst werden“, erläutert Landesrat Achleitner.

„Wir müssen daher alles daran setzen, um einen neuerlichen Lockdown in Oberösterreich zu verhindern, der unseren Wirtschaftsstandort massiv unter Druck setzen und damit Arbeitsplätze in vielen Branchen gefährden würde. Ebenso wollen LH Stelzer / LR Achleitner wir natürlich auch eine erneute Schließung von Bildungs- und Betreuungseinrichtungen auf jeden Fall vermeiden“, bekräftigt Landesrat Achleitner.

„Auch Oberösterreichs Wirtschaft unterstützt diese Bemühungen, indem sie hochwertige Preise für unsere OÖ. Impflotterie zur Verfügung stellt. Laufend kommen neue Preise dazu und bringen so zusätzliche gute Gründe für eine Impfung. Ich lade die Betriebe in unserem Bundesland herzlich dazu ein, unserer Impflotterie durch weitere Preise einen noch stärken Schub zu geben“, betont Landesrat Achleitner.

 

„G’impft gewinnt“ – OÖ. Impflotterie mit mehr als 1.000 attraktiven Preisen:

„Wir wollen alles daran setzen, damit wir in Oberösterreich die Impfquote noch weiter deutlich erhöhen. Denn jede zusätzliche Impfung ist ein Beitrag, um die Gesundheit der Menschen zu schützen und einen Lockdown zu verhindern. Mit unserer OÖ. Impflotterie ‚G’impft gewinnt‘ schaffen wir zusätzliche Anreize für eine Immunisierung gegen Corona in Form von attraktiven Preise für alle in Oberösterreich mit zwei oder mehr Impfungen“, heben Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Wirtschafts[1]Landesrat Markus Achleitner hervor.

 

Die OÖ. Impflotterie im Überblick:

  • Die OÖ. Impflotterie „G’impft gewinnt“ findet von 15. November 2021 bis 14. Jänner 2022 statt.
  • Zu gewinnen gibt es als Hauptpreis ein E-Auto sowie mehr als 1.000 weitere Preise, insbesondere aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Sport und Freizeit sowie Elektronik.
  • Teilnahmeberechtigt ist jede Person, die zum Stichtag 31.12.2021 in Oberösterreich ihren Hauptwohnsitz hat, das 18. Lebensjahr vollendet hat und bis zum 31.12.2021 wie empfohlen geimpft ist.
  • Als wie empfohlen gegen COVID-19 geimpft gilt ausschließlich, wer 2 oder mehr Impfungen mit in Österreich behördlich zugelassenen Impfstoffen erhalten hat oder nach einer COVID-19-Infektion mit zumindest einem in Österreich behördlich zugelassenen Impfstoff geimpft wurde.
  • Für alle Gruppen gilt, dass der letzte Stich am letzten Tag der Teilnahmefrist weniger als 270 Tage in der Vergangenheit liegen muss.
  • Die Teilnahme ist pro berechtigter Person nur einmal möglich. Für jede im gemeinsamen Haushalt lebende Person, die die bereits angeführten Voraussetzungen erfüllt, zum 31.12.2021 mindestens 12 Jahre alt ist und das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat (Kinder), hat ein Erziehungsberechtigter die Möglichkeit, ein weiteres Mal an der Impflotterie „G’impft gewinnt“ teilzunehmen und erhält damit für jede dieser gemeldeten Personen eine zusätzliche Loszahl (Familienregelung).
  • Die Teilnahme kann ausschließlich über die Homepage www.ooe-impft.at erfolgen.
  • Die Teilnehmer/innen erhalten auf die von ihnen bei der Anmeldung angegebene Email-Adresse die Loszahl bzw. -zahlen (Familienregelung), mit der sie am Gewinnspiel „G’impft gewinnt“ teilnehmen.
  • Die erste Ziehung findet am 15. Dezember 2021 unter notarieller Aufsicht statt. Im Rahmen der 1. Ziehung werden 500 Gewinner gezogen. Jedes gezogene Los bleibt aber auch weiterhin für die Hauptziehung im Topf.
  • Die Haupt-Ziehung findet am 18. Jänner 2022 wiederum unter notarieller Aufsicht statt.
  • Die Gewinner/innen müssen einen Nachweis der absolvierten COVID-19 Schutzimpfungen erbringen.

 

Viele attraktive Preise für vollständig Immunisierte: „Mehr als 1.000 attraktive Preise winken vollständig Immunisierten in Oberösterreich und laufend kommen weitere dazu. Details zu den Preisen finden sich ab kommendem Montag auch auf der Homepage www.ooe-impft.at, über die auch die Teilnahme erfolgt“, erläutern Landeshauptmann Stelzer und Landesrat Achleitner.

 

Die Preise im Überblick:

  • Ein E-Auto
  • Ein Motorrad
  • 10 Rundflüge für 2 Personen über OÖ
  • 10 Reisezonengutscheine mit Start Flughafen Linz
  • 10 Thermen-Urlaube inkl. Hotelaufenthalt (3 Tage/2 Nächte)
  • 100 Thermen-Tageseintritte
  • 100 Tages-Skipässe Dachstein-West – Gosau/Rußbach
  • 100 Tages-Skipässe Krippenstein
  • 100 Tages-Skipässe Feuerkogel
  • 100 Tageskarten Grünberg
  • 50 Tages-Skipässe Hinterstoder
  • 50 Tages-Skipässe Wurzeralm
  • 50 Tages-Skipässe Kasberg
  • 50 Alpine-Coaster-Fahrten Wurbauerkogel
  • 50 Tages-Skipässe Hochficht
  • 10 Ranger-Führungen Nationalpark für je 2 Personen
  • 5 Hotel-Wochenenden für je 2 Personen
  • 10 Eintritte Zoo Schmiding ·
  •  200 Kino-Karten für je 1 Person
  • 30 Tickets für Spiele der Fußball-Bundesliga (je 10 LASK, SV Ried und FC Blau[1]Weiß-Linz)
  • 40 Tickets für Eishockey, Volleyball und Handball (je 10 Black Wings, Volleyball Ried und Linz, Handball Linz)
  • 10 Tickets für den Damen-Skisprung-Weltcup Hinzenbach 2022 (25.2.-27.2.2022)
  • 20 Tickets für Basketball-Spiele (je 10 Gmunden und Wels)
  • 4 Gutscheine für einen Segelflug (Flugplatz Wels)
  • 2 Fallschirmsprünge (Flugplatz Wels)
  • 10 Fitness-Testungen im Olympiazentrum OÖ auf der Gugl in Linz
  • 5 x Startplatz beim Silvesterlauf Peuerbach
  • Büro-Einrichtungsgegenstände (Drehsessel, Rollcontainer)
  • 3 Sparbücher zu je 1000 Euro
  • Flug mit Sportflugzeug über Salzkammergut ab Wels
  • 1 Paar Alpinski inkl. Bindung
  • Ein Frühstück für 2 Personen im Gerstner K. u. K. Hofzuckerbäcker in Wien
  • Ein Frühstück für 2 Personen im Cafe Schwarzenberg in Wien
  • 25 Galadinner mit Weinbegleitung für je 2 Personen
  • 30 Familieneintritte voestalpine Stahlwelt mit Tour für je 4 Personen
  • Klimaticket im Wert von 1.095 €
  • 4 iPhone 13

„Die Impfung gegen Corona ist ein Gewinn für jeden von uns: Sie schützt vor einem schweren Krankheitsverlauf und leistet einen Beitrag zur Verhinderung eines Lockdowns. Zusätzlich kann man bei unserer OÖ. Impflotterie ‚G’impft gewinnt‘ ein E-Auto und viele weitere Preise gewinnen. Wir appellieren daher an alle Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern, die Vielzahl an Impfmöglichkeiten in unserem Bundesland zu nutzen“, bekräftigen Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.

 

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „„G’impft gewinnt“ – Oberösterreich startet Impflotterie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.