Großartige Muttertags-Matinee

Trotz des herrlichen Wetters kamen viele Zuhörer und vor allem Zuhörerinnen in den Kubinsaal zur Muttertags-Matinee des Kulturvereines Schärding.

Generalmusikdirektor Basil Coleman führte mit Charme und Schwung durch das Programm. Alle Solisten, Coleman am Klavier, Franz Wagnermeyer – Trompete, Hartmut Caßens am Cello zeigten sich als Meister ihres Faches.

Erstmals dabei war die aus Rainbach stammende Sopranistin Eva-Maria Schmid, die mit herrlicher Stimme das Publikum begeisterte.

Von Barock zum Pop lautete die Ansage. Die Stücke von Bach, Telemann Haydn und Mozart, sowie die „neueren“ Darbietungen wie das Vilja Lied und schließlich „My Way“ trafen punktgenau die Erwartungen des Publikums.

So wurde ein schöner Muttertag durch die gute Musik der Basil-Coleman-Kammer-Solisten und dem großartigen Gesang von Eva-Maria Schmid nochmals verschönert. Und das ist gut so.

Fotos:  Günther Koglek.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.