Jugendgruppe der FF St. Marienkirchen/H. zu Besuch bei der ÖHV Rettungshundestaffel Eberschwang

Kürzlich stattete  die Jugendfeuerwehr St. Marienkirchen/Hausruck der ÖHV-Hundeschule Eberschwang einen Besuch ab. Im neuen Schulungsraum präsentierte Obmann Gerhard Raab das neue Imagevideo, erzählte vom Verein und der Ausbildung.

Spannend ging es in der „Arena“ weiter wo die Kinder hautnah die Hunde erleben konnten. Einige der Hundeführer zeigten Tricks mit ihren Hunden, die den Kindern sichtlich Spaß machten.

Das Highlight war schließlich die Vorführung der ÖHV-Rettungshundestaffel, wo vom Welpen bis zum Einsatzhund die einzelnen Ausbildungsschritte gezeigt wurden. Ein paar Kinder durften sich in Begleitung eines Rettungshundehelfers auch verstecken um sich vom Rettungshund suchen zu lassen. Natürlich wurden auch alle erfolgreich gefunden.

Die strahlenden Kinderaugen zeigten, dass es den Kindern sichtlich Spaß gemacht hat.

Die ÖHV-Hundeschule Eberschwang freut sich mit ihren Vierbeinern auf ein Wiedersehen.

Wer mehr über die Hundeausbildung an der ÖHV-Hundeschule Eberschwang erfahren möchte kann sich auf der Homepage unter www.hundeschule-eberschwang.com informieren. Hier sind auch die Fotos von dieser Veranstaltung in der Fotogalerie zu sehen.

Fotos: Hundesportverein Eberschwang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.