Krimilesung zum Schmunzeln

Krimilesung zum Schmunzeln

Aus ihrem neuesten Buch „Tod im Innviertel“ las Doris Fürk-Hochradl am 17. Juli in der Stadtbücherei Braunau. Rund 35 Zuhörerinnen und Zuhörer holten sich einen Vorgeschmack auf die jüngsten Abenteuer der „Kräuterrosi“, die diesmal eine Leiche in den Wipfeln des Kopfinger Baumkronenweges entdeckt und so ein-mal mehr ihre Spürnase in Polizeiangelegenheiten stecken muss.

Die Stadtbücherei Braunau im ehemaligen Bürgerspital am Palmplatz bietet mit rund 15.000 Medien eine umfangreiche und gut sortierte Auswahl an Lesestoff und veranstaltet mehrmals im Jahr Lesungen für Kinder und Erwachsene.

Doris Fürk-Hochradl las in der Stadtbücherei aus „Tod im Innviertel“. (Fotos: Stadt Braunau)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.