Kurznachrichten Oberösterreich 15.06.2018

Kurznachrichten Oberösterreich

Bezirk Vöcklabruck

Alkolenker fuhr Pkw auf

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung lenkte am 15. Juni 2018 kurz vor 18:30 Uhrseinen Pkw auf der B154 im Ortsgebiet Mondsee Richtung Zell am Moos. Unmittelbar nach dem sogenannten Billa-Kreisverkehr fuhr er dem vor ihm fahrenden Pkw, gelenkt von einer 34-Jährigen aus Neukirchen an der Vöckla, die verkehrsbedingt bremsen musste, hinten auf. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das LKH Salzburg gebracht. Ein mit dem 25-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab 1,98 Promille. Der Führerschein wurde ihm abgenommen.

 

Bezirk Gmunden

Unfall im Kreuzungsbereich

Eine 24-Jährige aus Gmunden lenkte am 15. Juni 2018 gegen 12:40 Uhr ihren Pkw auf der B145 von Ebensee kommend Richtung Gmunden. Bei ihr im Auto befanden sich ihr 1-jähriges Kind und zwei Freundinnen. Zur selben Zeit fuhr eine 79-Jährige aus Gmunden mit ihrem Pkw zur Kreuzung B145/Seebadstraße und wollte nach links Richtung Gmunden abbiegen. Als die Pensionistin in die Kreuzung einfuhr, konnte sie einen Zusammenstoß mit dem Pkw der 24-Jährigen nicht mehr. Die 24-Jährige und ihr 1-jähriges Kind wurden jeweils leicht verletzt und mit der Rettung ins Salzkammergut Klinikum Gmunden eingeliefert.

Bezirk Freistadt

Motorradlenker prallte gegen Pkw

Ein bislang unbekannter Pkw-Lenker bog am 15. Juni 2018 gegen 14:25 Uhr auf der L576, Mühlviertler Alm Straße nach links Richtung Ortszentrum Schönau im Mühlkreis ein. Dadurch musste ein 29-Jähriger aus Unterweissenbach als nachkommender Lenker seinen Pkw kurz anhalten. Ein dahinterfahrender 67-Jähriger aus Tragwein konnte sein Motorrad nicht mehr rechtzeitig anhalten, streifte das rechte hintere Eck des Pkw und stürzte. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in den Med Campus III gebracht.

Bezirk Vöcklabruck

Einbruch in Gasthaus

Ein bislang unbekannter Täter gelangte am 15. Juni 2018 zwischen 3:30 Uhr und 5:45 Uhr durch das Aufbrechen einer Nebentüre in ein Gasthaus in St. Lorenz. Er stahl aus dem Bereich der Rezeption eine Kellnerbrieftasche mit Bargeld. Ebenfalls durchsuchte er das Büro und versuchte dann mit einem gefundenen Wohnungsschlüssel in die Wohnräumlichkeiten des Betreibers zu gelangen. Dies misslang jedoch, da die Wohnungstüre von innen verriegelt war.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.