Lichterzauber Schärding-Neuhaus eröffnet

Am vergangenen Freitag sind in der Barockstadt Schärding und ihrer bayerischen Nachbar-gemeinde Neuhaus am Inn wieder die Lichter angegangen. Die beliebten Lichtspiele Schärding-Neuhaus werden bis 13. Jänner 2019 dunkle Winternächte zum Strahlen bringen.

Neben der weihnachtlichen Stadtplatz-Show, die jeweils donnerstags, freitags, samstags und sonntags um 18 Uhr, 19 Uhr und 20 Uhr stimmungsvoll auf das bevorstehende Fest einstimmt, sind auch die Lichtinstallationen an der Innlände, die täglich von 17 bis 23 Uhr beleuchtet sind, einen winterlichen Fußmarsch wert.

Mit der Umsetzung der Lichtspiele wurden heuer ausschließlich regionale Firmen beauftragt. So zeichnet sich die Fa. EEN Event Solution GmbH/Victor Nöbauer aus Raab für die Technik der Stadtplatz-Show verantwortlich. Mit der inhaltlichen Umsetzung der Show wurde MoveXproduction/Alois Zauner aus Eggerding beauftragt. Der Schärdinger Licht- und Tontechniker Johannes Itzinger betreut die Lichtinstallationen. Die Silberzeilen-Giebel, die neben dem schon aus dem Vorjahr bekannten Innflößer Karli aus dem Inn ragen, stammen aus der kreativen Werkstatt des Neuhauser Unternehmers Kurt Bouda. Die Projektanten Stadtgemeinde Schärding und Schärding Tourismus erwarten sich von den aufwendigen Lichtspielen Frequenzschübe in der kalten Jahreszeit, die Handel und Gastronomie und Hotellerie profitieren lassen.

Besonders erfreulich ist im 5. Lichtspielejahr die Buchungslage in Bezug auf Stadtführungen und Schifffahrten im Lichterzauber. Zu-sätzlich zu einer Stärkung des Tagesausflugstourismus generieren die Lichtspiele auch Übernachtungen, berichtet Tourismuschefin Bettina Berndorfer. Im Busgruppenbereich erfreuen sich Kombiangebote „Lichtspiele Schärding-Neuhaus & Waldweihnacht Kopfing“ großer Beliebtheit und generieren an den vier Adventwochenenden zahlreiche Übernachtungsbusse.

Der bei den Kindern heiß begehrte Zauberteppich an der Innpromenade überrascht heuer mit neuen Motiven rund um Eisbären, Pinguine und mehr.

Fotos Stadtplatzshow: H. Berndorfer
Fotos Schloss Neuhaus und Zauberteppich: Klaus Angerer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.