Mann bei Forstarbeiten schwer verletzt

Bezirk Braunau am Inn

Ein 54-Jähriger aus Neukirchen an der Enknach führte am 19. Juni 2018 gegen ca. 19 Uhr Forstarbeiten in seinem Waldstück in Neukirchen an der Enknach durch. Der Baum drehte sich während des Fallens in die andere Richtung und traf den 54-Jährigen am Körper.

Er verständigte seine 19-jährige Tochter von dem Unfall. Diese setzte anschließend den Notruf ab. Der Mann wurde von der Notärztin erstversorgt und anschließend vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert.

Der 54-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.