Miteinander. Religionen können´s!

  1. Interreligiöses Gebet in Schärding

Am Sonntag vor dem Nationalfeiertag, 21. Oktober 2018, um 18 Uhr wird am Oberen Stadtplatz in Schärding bereits zum vierten Mal zu einem gemeinsamen Gebet der in Schärding vertretenen Religionsgemeinschaften eingeladen.

Texte, Lieder und Gebete werden von Angehörigen der jeweiligen Glaubensgemeinschaft gelesen bzw. gesungen. Religion ist vielen Menschen heilig und bestimmt ihr Leben.

Sinn dieser Gebetsstunde ist es, religiöse Traditionen zu erleben und zu verstehen. Vertreter der Evangelischen, der Römisch-Katholischen und der Amenisch-Orthodoxen Kirche sowie der sunnitischen und der schiitischen Muslime und der Sikhs werden beim interreligiösen Gebet dabei sein.

Man will damit Sensibilität wecken für das Verbindende in den verschiedenen christlichen Kirchen ebenso wie zum Beispiel im Islam, im Buddhismus oder in der Religion der Sikhs.

Foto: Privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.