Motorrad angezündet

Bezirk Braunau am Inn

Bisher unbekannte Täter haben am 29. August 2018 gegen 1:40 Uhr vor einem Haus in Braunau am Inn ein Motorrad in Brand gesetzt.

Dadurch entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro. Anschließend flüchteten die Täter Richtung Stadtzentrum.

Durch das rasche Eingreifen der FF Braunau konnte das Feuer gelöscht werden und ein Übergriff auf parkende Autos oder Hausfassaden verhindert werden.

Den ersten Löschangriff mittels Feuerlöscher unternahm die Stadtpolizei Braunau am Inn. Die polizeilichen Ermittlungen sind am Laufen.

Foto: FF Braunau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.