Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bezirk Braunau am Inn

Ein 26-jähriger Autofahrer aus Uttendorf lenkte am 27. April 2018 gegen 17:25 Uhr seinen Pkw auf der Mattseer Landesstraße in Richtung Mattsee. In der Ortschaft Schweiber wollte er nach rechts in eine Hauszufahrt einbiegen.

Da er diese jedoch übersehen hat, bog er nach links in eine andere Hauszufahrt ein und wendete seinen Pkw. Im Anschluss fuhr er wieder auf die Mattseer Landesstraße ein.

Dies dürfte ein aus München stammender 39-jähriger Motorradfahrer übersehen haben. Beim Ausweichen fuhr er mit seinem Motorrad gegen den Gehsteig und kam zu Sturz.

Dabei prallte er mit seinem Körper gegen eine Straßenlaterne. Der 39-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das UKH Salzburg geflogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.