Motorradlenker tödlich verunglückt

Bezirk Ried im Innkreis

Ein 36-Jähriger aus Ried im Innkreis lenkte am 12. Mai 2018 gegen 19:55 Uhr sein Motorrad auf der Hausruckstraße, B143, in Ried im Innkreis stadtauswärts Richtung Aurolzmünster. Aus bislang unbekannter Ursache verlor der 36-Jährige in einer leichten Linkskurve in der Schärdinger Straße die Kontrolle über sein Motorrad, kam rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Laternenmast. Dabei wurde der Mann so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus Ried im Innkreis verstarb.

Die B143 war im Bereich der Unfallstelle bis 20:50 Uhr gesperrt.

Foto: FF Ried im Innkreis

Foto: Matthias Lauber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.