Veranstaltungstipp 2020: Mozart und die „Neue Welt“

Das Frauenhaus Innviertel veranstaltet am 19.3.2020 ein Konzert um auf sich aufmerksam zu machen.

Auf Grund der Anonymität die gewahrt werde muss, sind die Möglichkeiten der Präsentation des Frauenhauses sehr gering. In der Hoffnung ein breites Publikum zu erreichen wurde die Idee geboren, mittels Musik auf das Thema häusliche Gewalt, das uns alle betrifft, aufmerksam zu machen.

Das Georg Crumb Trio gibt am 19.03.2020 um 19 Uhr ein Konzert im Sparkassen Stadtsaal Ried/I. zu Gunsten des Frauenhaus Ried im Innkreis.

Ein hochkarätiges Programm  mit Norbert Girlinger an der Flöte,  Andreas Pözlberger, Violoncello und Sven Birch am Klavier und als Gast: Heidi Eidenberger, Violine erwartet die Besucher:

Kartenvorverkauf: Ab 1.Februar 2020 in der Buchhandlung Dim

Programm:

Joseph Haydn: Trio Nr.1 in F-Dur HOB.XV:17

Allegro

Finale: Tempo di Menuetto

W.A.Mozart: Prager Symphonie in einer Bearbeitung von Johann Nepumuk Hummel.KV 504

Adagio – Allegro

Andante

Presto

Norman dello Joio: Trio

Moderato

Adagio

Allegro spirituoso

George Crumb: Vox Balaenae Vocalise (…for the beginning of time) Variations on Sea-Time Sea Theme Archeozoic (Var. I) Protoerozoic (Var. II) Paleozoic (Var. III) Mesozoic (Var. IV) Cenozoic (Var. V) Sea – Nocturne (…for the end of time)

 

Fotos Privat

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.