Nachbarn beobachteten Einbrecher – Haft

Bezirk Schärding

Ein 35-jähriger beschäftigungsloser brach am 13. November 2018 um 12 Uhr in Schärding mit einem Flachwerkzeug die Haustür eines Einfamilienhauses auf und gelangte so in das Gebäude.

Er stahl ein Sparschwein mit 20 Euro Inhalt sowie zwei Schlüssel. Dabei wurde er von aufmerksamen Nachbarn beobachtet, die sofort die Polizei verständigten.

Der 35-Jährige konnte noch an der Zufahrt zum Einfamilienhaus von den Beamten der Polizeiinspektion Schärding angetroffen und festgenommen werden.

Der Beschuldigte wurde in die Justizanstalt Ried/Innkreis eingeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.