Oberösterreich News 14.01.2019

Frau zwischen Pkw und Garagentor eingeklemmt

Bezirk Linz-Land

Eine 20-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land wollte am 14. Jänner 2019, gegen 17 Uhr mit ihrem Pkw in die Tiefgarage eines Mehrparteienhauses in Pasching einfahren. Dazu stieg sie aus, um das Rolltor mit dem Schlüssel zu öffnen, als sich ihr Fahrzeug plötzlich in Bewegung setzte und sie zwischen Stoßstange und Rolltor einklemmte. Durch die Wucht des Anpralles wurde der Steher des Rolltores aus der Verankerung gerissen und dieses aufgedrückt. Die 20-Jährige kam hinter dem Rolltor vor dem Pkw zu liegen. Da sie aufgrund ihrer Verletzung nicht sofort aus dem Gefahrenbereich gebracht werden konnte, wurde der Pkw von der alarmierten Feuerwehr gesichert. Erst dann konnte die Rettung durchgeführt werden. Die 20-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in den MedCampus III in Linz eingeliefert.

Pkw-Lenker kam von Fahrbahn ab

Bezirk Steyr-Land

Ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land fuhr am 14. Jänner 2019, um 15:55 Uhr mit seinem Pkw auf der B122 in Sierning von Steyr kommend in Richtung Bad Hall. Kurz vor der Kreuzung mit der B140 kam er aus unbekannter Ursache links von der Fahrbahn ab. Der Pkw stürzte über eine Böschung, wo sich das Fahrzeug überschlug und auf dem Dach zu liegen kam.
Der Fahrzeuglenker erlitt beim Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus Steyr eingeliefert.

 

Christbaum fing Feuer

Bezirk Vöcklabruck

Eine 91-jährige Pensionistin aus Weyregg am Attersee räumte am 14. Jänner 2019, gegen 14:45 Uhr ihren Christbaum ab. Dabei bemerkte sie eine nicht verwendete Sprühkerze. Sie zündete die Kerze an und dabei fing der bereits sehr trockene Christbaum sofort Feuer. Die Pensionistin versuchte noch den Brand selbst zu löschen, was ihr nicht gelang. Sie verließ das Haus und ein vorbeikommender Pkw-Lenker verständigte die Feuerwehr. Diese konnte das Feuer rasch löschen und ein Übergreifen auf andere Räume verhindern.
Da nicht bekannt war, wie viel Rauch die Pensionistin eingeatmet hatte, wurde sie ins Salzkammergutklinikum Vöcklabruck eingeliefert. Die Höhe des entstandenen Schaden ist nicht bekannt.

 

Kautionsbetrüger wieder aktiv

Stadt Linz

Aktuell sind in der Stadt Linz wieder Kautions-Trickbetrüger aktiv. Dabei geben sich die Anrufer als Kriminalbeamte aus und täuscht vor, dass die Tochter oder der Sohn des Angerufenen einen Verkehrsunfall verursacht hätte. Dabei sei es zu einer starken Beschädigung eines teuren Pkw gekommen, weshalb der Angehörige eine Kaution in der Höhe zwischen 50.000 und 100.000 Euro bezahlen müsse. Andernfalls müsse die Tochter oder der Sohn ins Gefängnis.
Die angerufenen Personen sollen keinesfalls auf die Geldforderungen eingehen sondern das Telefonat einfach beenden und bitte umgehend den Notruf der Polizei wählen!

 

Pkw gestohlen

Bezirk Linz-Land

Ein bisher unbekannter Täter stieg in der Nacht zum 13. Jänner 2019 durch ein behelfsmäßig repariertes Fenster in das Bürogebäude einer KFZ-Werkstätte im Bezirk Linz-Land ein und stahl dort Kennzeichentafeln. Diese montierte er auf einem vor der Werkstatt abgestellten Pkw. Die Fahndung nach dem gestohlenen Fahrzeug und den Kennzeichen verlief bisher ohne Erfolg.

 

Einbrecher festgenommen

Bezirk Freistadt

Ein Zeuge beobachtete am 13. Jänner 2019 wie ein 19-jähriger Rumäne versuchte gegen 10:10 Uhr über ein gekipptes Fenster in das Haus seines Nachbarn in Freistadt einzusteigen. Er verständigte die Polizei, die Beamten nahmen den Beschuldigen in unmittelbare Nähe des Tatortes fest. Im Zuge der Fahndung wurde auch noch ein 27-jähriger Rumäne als vermeintlicher Komplize angehalten. In seinem Fahrzeug stellten die Polizisten Diebesgut, welches vermutlich von Ladendiebstählen stammt, sicher.
Der 19-Jährige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in die Justizanstalt Linz überstellt, der 27-Jähriger wird auf freiem Fuß angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.