Oberösterreich News 18.01.2019

Unfall beim Abbiegen

Bezirk Wels-Land

Ein 19-Jähriger aus Wels fuhr am 18. Jänner 2019 gegen 16:30 Uhr mit seinem Pkw auf der Unteren Dorfstraße von Allhamming kommend Richtung Weißkirchen. Im Fahrzeug befanden sich außerdem drei Bekannte, ein 16-Jähriger, ein 18-Jähriger und ein 19-Jähriger, alle aus Wels. Bei der Kreuzung der Unteren Dorfstraße mit der Oberen Dorfstraße in Weißkirchen setzte der Lenker den Blinker und bog links in die Obere Dorfstraße ab. Dabei übersah er den entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 38-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem die 38-Jährige unbestimmten Grades verletzt wurde. Sie wurde von der Rettung ins Klinikum Wels gebracht.

 

Pkw geriet ins Schleudern

Bezirk Freistadt

Eine 17-Jährige aus dem Bezirk Freistadt fuhr am 18. Jänner 2018 gegen 9:30 Uhr mit ihrem Pkw von Pierbach Richtung Bad Zell. In der Ortschaft Mühltal, Gemeinde Pierbach, kam sie aufgrund von Schneematsch ins Schleudern, kam links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen dort aufgestellten Werbeartikel. Der Pkw kam seitlich liegend zum Stillstand. Die 17-Jährige und ihre 55-jährige Beifahrerin wurden mit leichten Verletzungen in das UKH Linz gebracht.

 

Notzeichen missbräuchlich verwendet

Bezirk Freistadt

Bislang unbekannte Täter zerschlugen am 17. Jänner 2019 um 17:49 Uhr das Sicherheitsglas des Brandmelders im Foyer eines Veranstaltungszentrums in Pregarten, betätigten den Alarmknopf und lösten einen Feuerwehreinsatz aus. Bereits einen Tag zuvor zerschlugen vermutlich dieselben Täter um 18:28 Uhr einen Brandmelder und lösten ebenso einen Einsatz der Feuerwehr aus. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 800 Euro.

 

Unfall beim Abbiegen

Bezirk Rohrbach

Ein 48-Jähriger rumänischer Staatsangehöriger lenkte am 17. Jänner 2019 kurz nach 11 Uhr sein Sattelkraftfahrzeug auf der Falkenstein Straße im Gemeindegebiet von Putzleinsdorf Richtung Hofkirchen. Bei der Kreuzung mit der Böhmerwaldstraße in Lembach wollte er nach links abbiegen und ordnete sich auf dem Linksabbiegestreifen ein. Aufgrund des Gegenverkehrs hielt er sein Fahrzeug an. Anschließend bog er nach links ein, wobei er den entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 53-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach, übersah. Sie stieß mit ihrem Pkw frontal gegen das rechte vordere Eck des Sattelzugfahrzeuges. Die 53-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und in das LKH Rohrbach eingeliefert.

 

Einbrecher von Polizei festgenommen

Stadt Linz

Ein Mitarbeiter einer Linzer Firma verständigte am 17. Jänner 2019 gegen 21:30 Uhr die Polizei, dass in die Firma eingebrochen wurde. Beim Eintreffen der Polizei konnte ein 49-jähriger georgischer Staatsangehöriger in der Nähe des Haupteinganges und nur wenige Meter von einem eingeschlagenen Fenster entfernt angetroffen werden. Bei der Durchsuchung des Georgiers konnten mehreren Münzen, drei Klappmesser der Firma, sowie ein Arbeitshandschuh und ein Ausweisetui mit Banknoten gefunden werden. Aufgrund des Sachverhaltes wurde der 49-Jährige festgenommen. Das Gebäude wurde von der Polizei durchsucht. Dabei konnte festgestellt werden, dass aus Handkassen in den Büros im 1. Stock Geld gestohlen wurde. Der Verdächtige wurde ins Polizeianhaltezentrum Linz gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.