Philipp Leodolter retour von der Langlauf U23 WM im Finnischen Lathi

Hohenzell – Langläufer Philipp Leodolter ist zurück von der U23 Langlauf Weltmeisterschaften, die in Lathi, Finnland, stattfanden.

Mit den Platzierungen (Rang 35 im Sprint, Rang 32 im 15 km Skating, sowie Rang 37 im 30 km Klassik Wettkampf) konnte Leodolter sein Ziel unter die Top 25 zu kommen leider nicht erreichen. Es war aber sehr wohl ein starkes Lebenszeichen des OÖ Langlaufsports.

Philipp Leodolter zeigt sich nicht ganz zufrieden: „Speziell im abschließenden 30 km Rennen war eigentlich mehr drinnen, aber der Schneefall und die sehr weiche Spur zeigten einmal mehr die Dominanz der russischen und skandinavischen Sportler auf“, so Leodolter.

Jetzt konzentriert sich Leodolter auf die nächsten Wettkämpfe, die österreichischen Meisterschaften in Eisenerz und die nächsten COC Rennen in Planica, Slowenien.

Foto: Leodolter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.