Pkw touchierten sich beim Überholen

Bezirk Braunau am Inn

Ein 56-jähriger deutscher Staatsangehöriger fuhr am 21. Juni 2018 gegen 18:45 Uhr mit seinem Pkw als erstes von mehreren Fahrzeugen hinter einem Sattelkraftfahrzeug auf der B156, Lamprechtshausener Bundesstraße Richtung Moosdorf.

Im Bereich des Ortsteiles Kleinschäding im Gemeindegebiet von Eggelsberg begann ein nachkommender 32-Jähriger aus Salzburg mehrere vor ihm fahrende Fahrzeuge zu überholen.

Laut eigenen Angaben fuhr er mit stark überhöhter Geschwindigkeit. Unmittelbar bevor der Salzburger den Pkw des 56-Jährigen erreicht hatte, wollte dieser ebenfalls den vor ihm fahrenden Lkw überholen und lenkte auf den linken Fahrstreifen.

Dort kam es zum seitlichen Kontakt wodurch der Pkw des 32-Jährigen ins Schleudern geriet, seitlich gegen den davor fahrenden Sattelanhänger prallte und links von der Fahrbahn abkam.

Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und landete schließlich nach über 50 Metern in einem angrenzenden Feld auf dem Dach.

Der 32-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins UKH Salzburg gebracht. Die weiteren Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.