Präsentation der Genussland OÖ Sommer-Kampagne

Mein schönstes regionales Frühstücksplatzerl

Genussland-Jahresmotto „Regionales Frühstück“

Regionales Frühstück ist das Jahresmotto des Genussland OÖ. Nach Corona-bedingter Unterbrechung nimmt die Kampagne mit dem Wettbewerb „Mein schönstes regionales Frühstücksplatzerl“ Fahrt auf. Entdecken Sie auf genussvolle Weise unbekannte Ecken des Landes und die kulinarische Vielfältigkeit Oberösterreichs. Die GenusslandWirte laden herzlich dazu ein!

Oberösterreichische Gastfreundlichkeit und Kulinarik genießen

Um ein Durchstarten in der Gastronomie und Hotellerie zur ermöglichen, legt das Genussland OÖ. mit der Jahreskampagne „Regionales Frühstück“ 2020 einen Schwerpunkt auf die „wichtigste“ Mahlzeit des Tages! Mit der oberösterreichischen Gastfreundlichkeit und Kulinarik kehrt ein Stück Alltagskultur zurück. „Vor einigen Jahren waren noch internationale Produkte das
Nonplusultra in der Gastronomie. Das hat sich mittlerweile grundlegend geändert. Innovative Gastronominnen und Gastronomen besinnen sich wieder auf kulinarische Traditionen und verwenden verstärkt heimische und saisonale Lebensmittel. Dabei handelt es sich um einen langfristigen Trend, keine kurze Modeerscheinung. Produzenten und Lieferanten aus der Umgebung kommen zum Zug, die heimische Wirtschaft profitiert. Wirtshäuser und Restaurants
erarbeiten sich dadurch auch ein Stück Unverwechselbarkeit und ein klares Profil. Die Kulinarik wird zum Zugpferd für Tagesausflügler und Touristen“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

Genussland-Jahresmotto “Regionales Frühstück”

Das Jahresmotto wird in der Gastronomie unter dem Titel: „Das regionale Frühstück bei mir“ Corona-bedingt zeitverzögert umgesetzt. Wirt/innen und Gastronom/innen werden als Botschafter für regionale Produkte in Szene gesetzt. Das Frühstück eignet sich besonders gut
zur Präsentation der Produkte, da sie unverarbeitet auf den Tisch oder aufs Frühstücksbuffet kommen. Attraktive Promotionen erhöhen die Sichtbarkeit der regionalen Produkte in der Gastronomie.

Konkrete Umsetzungsmaßnahmen:
Werbemittel für Wirte zum Thema Regionales Frühstück (Frühstückskärtchen, Tee als Give away für die Gäste)

Layouts (Sujets,Logos,…) in Form von einzeln verwendbaren Marketing-Bausteinen

Wettbewerb für Gastronomie: Mein schönstes regionales Frühstücksplatzerl

Liste der Gastronomie-Betriebe, die regionales Frühstück anbieten (Erhebung, wer und welche regionalen Produkte)

Auswahl an regionalen Produzent/innen im direkten Umkreis der Gastronom/innen in Form von Listen und Produktblättern

Hohe Medienpräsenz für die Gastronom/innen in oberösterreichischen Printmedien und auf den Social Media Kanälen des Genussland OÖ

Social Media Schnellstarter-Kit Webinar

„Die Reisebeschränkungen infolge der Corona-Krise bieten auch die Chance, Ausflugsziele in unserer näheren Umgebung zu entdecken. Oberösterreich ist ein so vielseitiges Land und reich an kulinarischen Traditionen. Mit der Sommerkampagne „Mein schönstes regionales
Frühstücksplatzerl“ betonen wir die Individualität unserer GenusslandWirte. Oberösterreich auf neue, ungewöhnliche und natürlich genussvolle Art und Weise kennenzulernen, dazu lade ich herzlich ein“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

Sommerkampagne “Mein schönstes regionales Frühstücksplatzerl”

Ihre volle Kreativität und Einfallsreichtum können die teilnehmenden Gastronomiebetriebe bei der Kampagne „Mein schönstes regionales Frühstücksplatzerl“ einsetzen. Gesucht werden ungewöhnliche und in Erinnerung bleibende Frühstücks-Locations in den Kategorien Indoor,
Outdoor und an außergewöhnlichen Plätzen. Teilnehmende Gastronom/innen können bei der Bewerbung ihrer Angebote auf die Hilfe durch das Genussland OÖ zurückgreifen und in dem
darauffolgenden Publikumsvoting wertvolle Preise gewinnen.

„Ich freue mich schon auf viele Einreichungen zum Wettbewerb »Mein schönstes regionales Frühstücksplatzerl«. Alle Gastronominnen und Gastronomen mit einer entsprechenden Qualitäts- und Herkunftssicherung, also dem AMA-Gastrosiegel, können teilnehmen.

Als Preis wird eine Fotostrecke oder ein Bericht in einer Fachzeitschrift geboten. Begleitet wird der Wettbewerb von Printmedien und Social Media“, so DIin Margit Steinmetz-Tomala, Geschäftsführung Kulinarik Genussland Marketing OÖ: „Der Wettbewerb wird in den drei
Kategorien, Indoor, Outdoor und an ausgefallenen Plätzen abgehalten. Kriterien werden Speisen- & Getränkeangebot, Auswahl des Platzl & Dekoration und der Genussland-Faktor sein. Daraus ergibt sich dann ein Gesamteindruck des Frühstücksplatzl (inkl. dem Angebot). Für die Umsetzung stehen den Gastrobetrieben entsprechende Werbemittel und ein kostenloses Social Media Schnellstarter-Kit Webinar vom Genussland OÖ zur Verfügung.“

Maßgeschneiderte Social-Media Unterstützung durch das Genussland OÖ

Gerade für die regionalen Genusslandwirte sind Facebook und Instagram die perfekten Werkzeuge, um Gäste anzusprechen, die Wert auf Regionalität und Qualität legen. Mit einem Schnellstarter-Kit unterstützt das Genussland Oberösterreich alle Genusslandwirte, die derzeit noch keine Präsenz in diesen Medien haben, auf dem Weg dorthin. Sie erhalten eine Schritt-für-Schritt Anleitung zur Einrichtung ihrer Accounts. Konkrete Fragen und auftauchende Probleme können in einem Webinar geklärt werden, das für die Genusslandwirte kostenlos angeboten wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.