Viele fleißige Helfer bei Flurreinigung

Saubere Leistung!

An der diesjährigen Landschaftssäuberung der Stadtgemeinde Braunau beteiligten sich 22 Gruppen mit insgesamt rund 710 Personen. Die fleißigen Helferinnen und Helfer befreiten Grünflächen, Waldstücke und Uferstreifen von achtlos weggeworfenen oder angespülten Abfällen. Besonders stark vertreten waren die Volksschulen Laab und Neustadt mit jeweils rund 150 Personen und die Volksschule Ranshofen mit 100 Teilnehmern. Stark vertreten waren auch die Pfadfinder mit 50 Helfern.

Die Landschaftssäuberungsaktion wird in Braunau seit 1989 jährlich durchgeführt. Bürgermeister Mag. Johannes Waidbacher bedankt sich bei allen Beteiligten herzlich für ihren Einsatz!

Teilnehmende Gruppen und Personen: ASKÖ Minigolfsportclub Braunau Raiffeisen, Bezirksrundschau Braunau, Eichberger Claudia, Fischereiverein Braunau-Simbach, Feuerwehr Haselbach, Forster Martin, GRÜNE Braunau, Jugendrotkreuz-Gruppe Braunau, NMS Braunau-Stadt, Ortner Karin, Pestalozzi-Schule Braunau, Pfadfindergruppe Braunau, SAC Mattig Braunau, Schmid Brigitte, Volksschule Braunau-Laab, Volksschule Braunau-Neustadt, Volksschule Braunau-Ranshofen, Volkshilfe OÖ Flüchtlings- und MigrantInnenbetreuung Hotel André WP I&II, Weltcafé und Verein Braunau mobil, Wührer Hildegard, Y4U-Jugendforum Braunau.

Hunderte Frewillige (im Bild die Pfadfindergruppe Braunau) halfen bei der Landschaftssäuberung. (Foto: Pfadfinder)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.