Schärdinger Genüsse rund um den Weltmilchtag

Der Weltmilchtag 2018 wurde in Schärding am vergangenen Samstag besonders würdig gefeiert. Das kommt auch nicht von ungefähr, war doch die Stadt einst die Wiege des Schärdinger Molkereiverbandes.

Die Schärdinger Landmolkerei nahm – in Kooperation mit der Stadt Schärding – diesen Tag zu Anlass, um auf die Wertigkeit und die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Milch aufmerksam zu machen.

Große und kleine Schärding-Besucher genossen am schönsten Barockstadtplatz vielerlei Kostproben und überzeugten sich von bester Qualität. Milch-, Käse-, Joghurtprodukte u.v.m. wurden den ganzen Samstagvormittag über kostenlos angeboten.

Anwesende Milchbäuerinnen und Milchbauern informierten Interessierte über ihre Milchproduktion und waren damit wichtige Botschafter.

Über diese besonders gelungene Aktion im Rahmen von #schärdingunddu freut sich der Schärdinger Bürgermeister Ing. Franz Angerer und bedankt sich bei der Obfrau der Schärdinger Landmolkerei Margit Mayr-Steffeldemel, LK OÖ für den gemeinsamen Aktionstag, der hervorragenden Anklang fand und eine tolle Frequenz in die Stadt brachte.

 

Gruppenfoto: Weltmilchtag1 – von links nach rechts:

  • Aufsichtsrat Berglandmilch und Landwirt Hans Steinmann
  • Vorstand-Stv. Berglandmilch und Obfrau Schärdinger Landmolkerei Margit Mayr-Steffeldemel
  • Bezirksbäuerin Schärding Gabriele Bäck
  • Bürgermeister Ing. Franz Angerer mit Gattin Mag. Gaby Angerer
  • Lieferantin und Landwirtin Bianca Huber

Fotos Stadtgemeinde Schärding

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.