Schärdinger Nachtwächter zu Gast in Wien

Mehr als 60 Nachtwächter aus Deutschland und Österreich beteiligten sich am vergangenen Wochenende am Regionaltreffen der „Deutsche Gilde der Nachtwächter und Türmer“ im schönen Wien.

Der Schärdinger Nachtwächter war auch mit von der Partie. Neben einem Erfahrungs- und Informationsaustausch sowie organisatorischen Belangen standen natürlich Wiens‘ Highlights Schönbrunn und St. Stefan, aber auch ein Heurigenbesuch auf dem Programm.

Besonders eindrucksvoll und voller Begeisterung der vielen Passanten war der Marsch der Nachtwächter-Gruppe von der Staatsoper bis zum Heldenplatz. Musikalisch und würdig begleitet wurde der Tross von der Hoch- und Deutschmeisterkapelle.

Der Schärdinger Nachtwächter Professor Rudolf Lessky nutzte – unter der Kollegenschaft – die Gelegenheit zur Schärding-Werbung und überreichte schöne Infomappen von Schärding-Tourismus.

 

Gruppenfoto vor dem Schloss Schönbrunn. Der Schärdinger Nachtwächter (1.v.l.) beim Nachtwächtertreffen in Wien. Fototext: Privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.