Sport-Ehrenzeichen in Gold und Silber für Sportler und Funktionäre

Mit der Verleihung des Landes-Sportehrenzeichens wurden am Donnerstag, 27. Juni, im Linzer Redoutensaal besondere sportliche Leistungen und ehrenamtlicher Einsatz für den Sport vom Land Oberösterreich gewürdigt. In feierlichem Rahmen überreichten Wirtschafts- und Sport- Landesrat Markus Achleitner und der aktuell Vorsitzende der Landessportorganisation, Präsident DI Erich Haider, 15 aktiven Sportlern/innen das Ehrenzeichen in Gold und 34 in Silber. 35 engagierten Funktionär/innen erhielten das goldene und 38 das silberne Ehrenzeichen. Bereits Anfang Juni bekamen 84 Sportler/innen und 26 Funktionäre/innen das Sportehrenzeichen in Bronze verliehen.

Sport ist eine Lebensschule und die Basis für ein aktives und gesundes Leben. Ebenso ist er aber auch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und eine Bereicherung für den Tourismus.  Daher hat der Sport in Oberösterreich einen besonders hohen Stellenwert. Mit mehr als 2.500 Sportvereinen und rund 200.000 ehrenamtlich engagierten Menschen gibt es in keinem anderen Bereich des sozialen Lebens einen so hohen Anteil an Ehrenamtlichen. „Das Land Oberösterreich ist dankbar und stolz, dass so viele Menschen ihr Leben dem Sport widmen und darin sehr erfolgreich sind. Die verliehenen Ehrenzeichen stellen ein ganz besonderes Zeichen der Wertschätzung für außergewöhnliche Leistungen im und für den Sport dar“, betonte Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner.

Aus dem Bezirk Ried/Innkreis erhielt Josef Schlosser (ASKÖ SV Eitzing) das Landes-Sportehrenzeichen in Gold von Präsident DI Erich Haider (li), dem derzeit Vorsitzenden der Landessportorganisation und Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner (re).

Aus dem Bezirk Braunau erhielten (v.l.n.r.) Edith Lindlbauer (ÖTB Turnverein Braunau), Reinhold Klika (Sportunion St. Peter am Hart) und Hermine Erlinger (ASKÖ Region Innviertel) das Landes-Sportehrenzeichen in Gold von Präsident DI Erich Haider (li), dem derzeit Vorsitzenden der Landessportorganisation und Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner (re).

Fotos: Land OÖ/ Lisa Schaffner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.