Start zum 7. und somit letzten Lauf der Int. Sidecar Trophy

Start zum 7 Lauf der Int. Sidecar Trophy – Die Jagd nach einer guten Platzierung geht in der Motorsport Arena Oschersleben ins Grande Finale.

Das Kapsch Race Team kommt als zweiter der Sidecar Trophy zum Finalrennen nach Oschersleben. Die Spannung steigt denn für das Team ist noch alles möglich

Beiden Qualifikationsläufe finden am Samstag um 11:30 Uhr und um 17:25 Uhr statt. Am Sonntag steht dann das erste Rennen über 25 Minuten um 8:45 Uhr statt und um 11:20 Uhr steht das Hauptrennen über 30 Minuten am Programm. 

Das sagt der Teamchef:

Entschieden wird die Meisterschaft auf dem Asphalt und in den Kurven, hier werden wir um jeden Meter kämpfen und die Trophy in der ersten voll gefahrenen Saison zu einem guten Abschluss bringen.

Die Strecke in Oschersleben

 3,667 Kilometer Länge bei 11-13 Meter Breite. Von Material und Fahrer müssen 14 Kurven gemeistert werden. Die schnellste Stelle auf der Strecke befindet sich am Ende der Start-Ziel-Geraden, wo theoretisch eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 280 km/h erreicht werden kann.

Die Motorsport Arena Oschersleben trägt nicht zufällig den Zusatz Arena im Namenszug. Der von allen Besuchern hoch geschätzte Arena-Charakter ist in der deutschen Rennstrecken-Landschaft nahezu einmalig.

Alle Zuschauerbereiche sind zwischen sechs und acht Metern oberhalb der Strecke angelegt. Ein Zustand, der die Gäste ganz nah an die Strecke bringt und sie den Motorsport hautnah erleben lässt.

Mit 26 Startern ist das Feld wieder dicht besiedelt. Wir hoffen und drücken die Daumen und wünschen Euch ein unfallfreies und sportlich fairers Rennwochenende mit vielen Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.