Veranstaltungen der Wohlfühlregion Seelentium

 

Nur noch wenige Stunden trennen uns vom Heiligen Abend. Ein Fest, welches mit unserer Dreiländerregion ganz intensiv verbunden ist. Das wurde uns allen heuer anlässlich der Feiern zu „200 Jahre Stille Nacht“ besonders deutlich. Weltweit berichteten die Zeitungen über den Hochburg-Acher Komponisten Franz Xaver Gruber, über seinen Orgelunterricht im bayerischen Burghausen und über das Zusammentreffen mit Joseph Mohr in Arnsdorf in Salzburg, das letztlich die Uraufführung von „Stille Nacht“ am 24. Dezember 1818 in Oberndorf zur Folge hatte.

Wenn wir heuer unterm Christbaum dieses Lied singen, sollten wir nicht vergessen, dass es hier in unserer Heimat entstanden ist!

Eine schöne Einstimmung auf dieses Fest ist die Gruber-Mohr-Gedenkfeier in Arnsdorf mit anschließender Fackelwanderung nach Oberndorf. In Tittmoning wird das Christkind mit dem Christkindlanschießen am Dorfplatz Törring begrüßt und in der Gemeinde Moosdorf laden die beiden Musikkapellen zum Weihnachtsanblasen und Turmblasen. Passend zum Heiligen Abend strahlt das Bayerische Fernsehen (BR) am 24.12. um 17:45 Uhr die Aufzeichnung des Weihnachtskonzertes in Raitenhaslach aus.

Wie wäre es zwischen Weihnachten und Silvester mit einem Besuch der Adventausstellung im St. Georgener Sigl-Haus, oder möchten Sie in Tittmoning lieber die Modellbahnausstellung bestaunen und an der Aperschnalzen-Präsentation im Gerbereimuseum teilnehmen? Vormoos in Feldkirchen lädt am Mittwoch zum Stefaniritt, am Abend desselben Tages veranstaltet die Landjugend St. Georgen den Stefaniball. Am Freitag erklingen in der Burghausener Friedenskirche himmlische Harfenklänge von Heidi Pixner, während am Sonntag die Philharmonie Salzburg im Stadtsaal Mattighofen für beschwingte Melodien sorgt. Eine Stunde vor dem Jahreswechsel beginnt am 31.12. in der Kirche St. Jakob in Burghausen das Orgelkonzert zum Jahresausklang.

Wenn Sie gerne ins Theater gehen, bietet sich einerseits das Cabaret des Grauens mit dem 20-Jahr-Jubiläumsprogramm des Weihnachtskabaretts an, andererseits präsentiert das Theater Holzhausen die Bremer Stadtmusikanten der Gebrüder Grimm. Damit Ihnen die Kalorien von Keksen und Weihnachtsbraten nicht allzu viele Sorgen bereiten, empfehlen wir die Teilnahme am „Seppl-Lauf“ in Hochburg-Ach, bei dem Sie nicht nur 5km zurücklegen, sondern gleichzeitig anderen Menschen helfen. Ein anderer Vorschlag zur Bewegung an der frischen Luft: wie jedes Jahr startet auch heuer am Silvestertag um 13 Uhr beim Gasthof Steinerwirt die Silvesterwanderung der Gesunden Gemeinde Eggelsberg.

Das gesamte Seelentium-Team wünscht Ihnen erholsame, glückliche Festtage und einen guten Start ins neue Jahr, in dem wir Ihnen wie gewohnt wöchentlich die interessantesten Veranstaltungen aus der Dreiländerregion Seelentium servieren werden. Frohe Weihnachten!

 

Das SEELENTIUM – Wochenprogramm mit Veranstaltungshinweisen, Freizeittipps und Aktionen in der SEELENTIUM-Region zum Download: Wochenprogramm_Dez24

 

Wir wünschen Ihnen ganz viel Vorfreude aufs baldige Weihnachtsfest!
Ihr Seelentium-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.