Verkehrsunfall auf der B141

“Verkehrsunfall auf der  B141 mit mehreren beteiligten Fahrzeugen” – so lautete die Alarmierung für die Freiwillige Feuerwehr Ried am Dienstag, 15. Oktober 2019 um 07:04 Uhr.

An der Einsatzstelle der B 141 eingetroffen, fanden die Einsatzkräfte in Summe vier beschädigte und am Unfall beteiligte Fahrzeuge vor. Eine verletzte Person war bereits ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Die Feuerwehr Ried im Innkreis sicherte in Abstimmung mit der Polizei die Einsatzstelle ab, und führte die Aufräumarbeiten durch.

Das Abschleppunternehmen wurde bei der Bergung der Fahrzeuge unterstützt. Die B141 musste während dem Einsatz für ca. 1 Stunde komplett gesperrt werden.

Einsatzleiter: HBI Florian Schmidbauer
Mannschaftsstärke: 18
Fotos: Freiwillige Feuerwehr Ried im Innkreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.