Winterliches Vergnügen am Eislaufplatz der Stadt Braunau

Mit dem Eislaufplatz in der Stadionstraße gibt es derzeit ein zusätzliches Freizeitangebot in Braunau. Jedes
Jahr trifft das Freizeitzentrum der Stadt Braunau am Inn die Vorbereitungen für den Eislaufplatz. Herrschen
lange genug frostige Temperaturen, kann die Eisfläche bereitet werden. Wo im Sommer die Bälle des
Tennisclubs Braunau fliegen, lädt nun eine spiegelglatte Fläche zum winterlichen Vergnügen ein.

Generell ist der Platz von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Ob das Eislaufen – je nach Temperaturen und Eisverhältnissen – gerade möglich ist, erfahren Sie immer aktuell an der Hallenbad-Kasse oder unter Tel. 07722/808-333.

„Es freut uns, dass wir den Braunauerinnen und Braunauern diesen Winterspaß bieten können. Hoffentlich
spielt das Wetter noch ein Weilchen mit“, sagt Bürgermeister Mag. Johannes Waidbacher. Nach Einbruch der
Dunkelheit wird der Eislaufplatz mit Flutlicht beleuchtet. Um den Platz gut in Schuss zu halten, wird die
Eisfläche jeden Abend „aufgefüllt“.

Eislaufplatz der Stadt Braunau bei der Tennisanlage TCB Braunau (Stadionstraße 2, 5280 Braunau)

Öffnungszeiten:
Montag – Samstag 10 – 20 Uhr
Sonntag 10 – 18 Uhr
(aktuelle Information über tatsächliche Benutzbarkeit: Kasse Hallenbad Braunau, Tel. 07722/808-333)

Eintritt frei

Mit einer Bewässerungsanlage und auch „händisch“ mit dem Wasserschlauch wird die Eisfläche bereitet und regelmäßig aufgefüllt. (Fotos: Stadt Braunau)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.