Neueröffnung der Speckothek in Altheim!

Große Freude im Hause Zaglmayer in Altheim Am 28.04.2021 eröffnet die Familie Zaglmayer in Altheim einen Genuss- und Dekoladen. Mit der offiziellen Eröffnung startet die Speckothek neu durch und freut sich auf viele Kunden. Geboten werden Feinkost Spezialitäten, Produkte aus eigener und regionaler Produktion, Spirituosen, Deko-Artikel und Geschenkartikel/Geschenkboxen. Schön zu wissen das ab 28.04.2021 die Speckothek[…]

Krautlastige Mundart aus dem Innviertel

„NEU“ Krautlastige Mundart aus dem Innviertel Neues Buch „Faxn” von Monika Krautgartner, erschienen im Trauner Verlag Die oberösterreichische Autorin feiert heuer ihren 60er „Vielschreiberin, Feministin und Mutmacherin” aus Ried im Innkreis  Die beliebte Innviertler Mundart-Autorin und Illustratorin Monika Krautgartner feiert heuer ihren 60er und beschenkt sich und ihre Fans mit ihrem neuen Buch „Faxn“.  […]

Der 14. April ist Tag des Notrufs 144

Der 14. April ist Tag des Notrufs 144 „Rotes Kreuz, Notruf, wie kann ich Ihnen helfen?“ – Mehr als zwei Millionen Telefonanrufe bearbeiten, koordinieren und disponieren die rund 250 Mitarbeiter der Rotkreuz-Rettungsleitstellen pro Jahr in Oberösterreich. An 365 Tagen, rund um die Uhr, sind sie für Menschen da, die Hilfe brauchen. Besonders in Corona-Zeiten sind[…]

Innovation mit körpereigenen Blutplättchen in der Darmchirurgie

Innovation mit körpereigenen Blutplättchen in der Darmchirurgie Im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried kommt eine europaweite Innovation zum Einsatz. Der Leiter der Chirurgie, Prim. Dr. Bernhard Furtmüller, setzt auf die Chancen der regenerativen Medizin und schlägt neue Wege in der Darmchirurgie ein. Ein innovatives Medizinprodukt fördert den Heilungsprozess nach Eingriffen am Dickdarm bzw. Enddarm mit[…]

SCHÄRDING: WIR KENNEN KEINE GRENZE

WIR KENNEN KEINE GRENZE De-facto-Sperren schaden der Wirtschaft und nutzen der Gesundheit nicht! Grenzgemeinden fühlen sich benachteiligt. Die Verbindung zwischen Bayern und Oberösterreich ist etwas ganz Besonderes, lange Gewachsenes und sehr Freundschaftliches. Die Bürgermeister von Schärding und Neuhaus, Franz Angerer und Stephan Dorn appellieren deshalb gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten Barbara Tausch (Freinberg) und Walter Taubeneder[…]

Bettenreinigungsaktion bei Betten Ammerer

Unser Körper verliert durch schwitzen einiges an Flüssigkeit und diese Feuchtigkeit nehmen unsere Pölster und Decken auf. Die Bettenreinigungsaktion in der hauseigenen Komfortwäscherei von Betten Ammerer ist eine schnelle, einfache und vor allem umweltschonende Art Ihre Pölster, Zudecken und Matratzenbezüge wieder auf Vordermann zu bringen. Produktion: Innviertel Aktuell

Neuer Mobilitätsmanager in der Region Innviertel-Hausruck

Neuer Mobilitätsmanager in der Region Innviertel-Hausruck. Thomas Scherer arbeitet im Fachbereich Regionales Mobilitätsmanagement In der Region Innviertel-Hausruck begrüßt die RMOÖ einen neuen Kollegen im Fachbereich Regionales Mobilitätsmanagement. Er wird sich ab sofort mit den Herausforderungen rund um den Themenbereich Mobilität, Verkehr, Öffentlicher Verkehr usw. beschäftigen und die Gemeinden in der Region dabei unterstützen, hier innovative[…]

Schulbus Unfall endet glimpflich!

Regionalbus der Linie 885 aufgrund von winterlichen Verkehrsbedingungen von Straße abgekommen. Sieben Kinder und Buslenker zum Glück nicht schwer verletzt Aufgrund der winterlichen Verkehrsbedingungen ist heute um ca. 06:50 Uhr ein OÖVV-Regionalbus der Linie 885 in der Gemeinde Hochburg-Ach von der durch Eis und Schnee sehr glatten Fahrbahn abgekommen und umgestürzt. Zum Zeitpunkt des Unfalls[…]

Sachkundekurs 2021

„SACHKUNDEKURS“  Der ÖHV Eberschwang veranstaltet am Freitag, den 16. April 2021, um 19:00 Uhr, einen Sachkundekurs für Hundehalter im Vereinshaus der Hundeschule (Albertsham, beim Skilift). Die Trainer Gerhard Raab und Christian Draxlbauer werden ihr Wissen über die Hundehaltung, sowie allgemeine Informationenrund um den besten Freund des Menschen weitergeben. Zudem wird Tierärztin Frau Mag. Dagmar Bind[…]

Sichere Trinkwasserversorgung für Antiesenhofen

Sichere Trinkwasserversorgung für Antiesenhofen –  Sondertopf Trockenheit wirkt. Vernetzt Denken, gemeinschaftlich Handeln. Antiesenhofen kämpft schon seit langem mit dem Trinkwasser, war die Gemeinde bisher doch gänzlich auf die Wasserversorgung durch Hausbrunnen angewiesen.  Eine hohe Eisenkonzentration aufgrund der geologischen Gegebenheiten und volatile Grundwasserspiegel haben die Trinkwasserversorgung in Antiesenhofen schon immer vor Herausforderungen gestellt. Nun wurde die[…]