Land OÖ stattet alle Alten- und Pflegeheime mit einem Tablet aus

Das Land OÖ stattet alle Alten- und Pflegeheime mit einem Tablet aus, damit sich die Heimbewohner/innen mit ihren Familien und Freunden über Videochats austauschen können. So sollen zu Ostern zumindest virtuelle Treffen ermöglicht werden. Sollte sich zeigen, dass der Bedarf an Tablets höher ist, wird das Land weitere Bestellungen tätigen. Damit das Abstand halten leichter fällt: Land[…]

„Bleib da! – Bonus für 24-Stunden-BetreuerInnen

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer: „Bleib da! – Bonus für 24-Stunden-BetreuerInnen: Antragsformulare auf der Homepage des Landes Oberösterreich ab sofort abrufbar“ Österreichweit einheitlich gibt es für 24-Stunden-BetreuerInnen einen Bonus von 500 Euro. Anspruchsberechtigt sind 24-Stunden-BetreuerInnen, die ihren Turnus um 4 Wochen verlängern. Ab sofort sind die Antragsformulare und Förderrichtlinien für den „Bleib da! – Bonus“ auf der Homepage[…]

Sozialpädagog/innen und Sozialarbeiter/innen bieten Kindern und Jugendlichen weiterhin Sicherheit und Schutz

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer: Sozialpädagog/innen und Sozialarbeiter/innen bieten Kindern und Jugendlichen weiterhin Sicherheit und Schutz   Mehr als 1000 Kinder und Jugendliche leben in Oberösterreich in sozialpädagogischen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und auch während der Corona-Krise gehen diese Betreuungen weiter – mit all den damit verbundenen Herausforderungen. „In den Wohngruppen werden die Kinder sieben Tage[…]

Haubenküche für Rotes Kreuz und Feuerwehren

Von 6. bis 10. April kochen Rudi Grabner vom Holzpoldl, Christian Göttfried vom gleichnamigen Göttfried, Oliver Rechberger von der Bergdiele, Ingmar Goetzloff vom Rosso, Peter Prandstötter vom Pianino, und Didi Gütlbauer vom Schwarzen Bären eine Woche lang in ihren Küchen kostenlos für das Rote Kreuz und die Feuerwehren auf. „Die Speisen werden vom Roten Kreuz[…]

Das Oberösterreich-Paket umfasst 580 Mio. Euro

Land OÖ hat ein 580‐Millionen‐Euro‐Paket für die Menschen und Betriebe in Oberösterreich geschnürt! Foto: Land OÖ/Mayrhofer „Oberösterreich als das Wirtschafts‐ und Arbeitsplatzbundesland Nr. 1 der Republik ist von den Auswirkungen des Coronavirus und der Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung des Virus besonders betroffen. Daher gilt für uns: Wir kämpfen um jeden Betrieb[…]

Achtung Waldbrandgefahr!

Die Bezirkshauptmannschaften Ried im Innkreis, Braunau und Schärding haben Aufgrund der anhaltenden Trockenheit eine Verordnung erlassen. Das Anzünden von Feuer und das Rauchen in Waldgebieten und deren Gefährdungsbereichen ist verboten. Zuwiederhandeln wird mit einer Geld bzw. Freicheitsstrafe geahndet! Diese Verordnung ist von 07.04.2020 bis zum Ablauf des 31.10.2020 in Kraft.  

Geschäfte dürfen ab 14. April bzw. Anfang Mai wieder öffnen

PA LR Achleitner: Wirtschafts-Comeback gestartet: Geschäfte dürfen ab 14. April bzw. Anfang Mai wieder öffnen Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: Wirtschaftsleben wird schrittweise wieder hochgefahren, das gibt auch Beschäftigten wieder Perspektive – Gesundheitsvorgaben weiterhin strikt einhalten Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner. Foto: Land OÖ / Denise Stinglmayr „Das von der Bundesregierung heute verkündete schrittweise Öffnen der Geschäfte bedeutet ein erstes[…]