Alkolenker flüchtet nach Unfall

Bezirk Braunau

Nach einem Unfall am 16. Dezember 2017, 4:30 Uhr, flüchtete ein 31-jähriger Alkolenker vom Unfallort. Der 31-Jährige lenkte seinen Pkw auf der Hofaustraße im Stadtgebiet von Mattighofen.

Vor einer starken Linkskurve etwa 400 Meter vor seinem Wohnhaus, bremste er eigenen Angaben zufolge ab, kam ins Rutschen und prallte gegen einen Baum. Der 31-Jährige setzte seinen schwer beschädigten Pkw zurück und lenkte diesen bis zu seiner Wohnadresse, wobei er eine Ölspur hinterließ.

Gegen 5 Uhr verständigte die Familie des 31-Jährigen das Rote Kreuz, wodurch der Unfall bekannt wurde. Der 31-Jährige wurde zur Abklärung vom Roten Kreuz Mattighofen ins Krankenhaus Braunau eingeliefert.

Der Alkotest ergab, etwa vier Stunden nach dem Unfall) einen Wert von 1,26 Promille. Der Mann wird angezeigt.

Quelle: LPD OÖ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.