Anton Scheucher feiert 100. Geburtstag

Über ein besonderes Jubiläum durfte sich vor kurzem der bekannte Schärdinger Anton Scheucher freuen: Er feierte seinen 100. Geburtstag

Anton Scheucher erblickte am 4. Dezember 1921 in Geinberg das Licht der Welt. Aufgewachsen in Linz mit zwei Brüdern, maturierte er 1941. Nach Kriegsende samt Gefangenschaft, begann er 1946 seine Laufbahn als Lehrer in der Gemeinde Diersbach. 1947 heiratete er seine Frau Frieda mit der er zwei Kinder bekam. 1957 gründete er die Sonderschule Schärding, die noch bis heute besteht. Sein berufliches Leben widmete Scheucher immer denen, die am meisten Hilfe benötigten. Für sein Engagement in zahlreichen Vereinen, Institutionen, uvm. wurde ihm das „Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich“ verliehen und ist Träger weiterer zahlreicher Auszeichnungen.

Persönliche Gratulationen direkt am Geburtstag waren aufgrund des Lockdowns leider nicht möglich. Aufgehoben ist jedoch nicht aufgeschoben, und so gratulierten Bürgermeister Günter Streicher, Vizebürgermeister Stefan Schneebauer sowie der Diersbacher Bürgermeister Johann Fuchs sehr herzlich zu diesem besonderen Geburtstag und überbrachten nachträglich die allerbesten Glückwünsche.

 

v.l.n.r.: Vizebürgermeister Stefan Schneebauer, Bürgermeister Günter Streicher, Tochter Lieselotte Peham und Bürgermeister Johann Fuchs gratulierten Anton Scheucher (Mitte) zu seinem 100. Geburtstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.