Braunau: Europäische Mobilitätswoche

Europäische Mobilitätswoche von 16. bis 22. September

Gratis-Citybus, Rad-Workshops und Nachbarschaftsradeln in Braunau.

 

Kurze Zeit war es sehr still in Österreich. Das verringerte Verkehrsaufkommen in Zusammenhang mit den coronabedingten Einschränkungen hat gezeigt, wie sauber die Luft und wie ruhig es auf unseren Straßen sein kann. Was wir daraus lernen sollten? Klimafreundliche Mobilität wirkt sich positiv auf unser Lebensumfeld aus – und wir können jederzeit etwas dazu beitragen.

In der Europäische Mobilitätswoche von 16. bis 22. September 2020 wird die Stadt Braunau besonders auf klimafreundliche Mobilität setzen und einige besondere Aktionen dazu anbieten. Machen auch Sie mit und steigen Sie um auf Bus und Bahn, fahren Sie mit dem Fahrrad oder gehen Sie zu Fuß. Gerade kurze Strecken sind optimal, um das Auto stehen zu lassen. Damit tun Sie sowohl der Umwelt als auch Ihrer Gesundheit und Ihrem Geldbeutel etwas Gutes!

Einen ganzen Tag kostenlos Citybus fahren

Am Mittwoch, 16. September fährt der Citybus Braunau den ganzen Tag lang gratis. Diese Aktion lässt sich zum Beispiel für einen Besuch am beliebten Braunauer Wochenmarkt nutzen, der jeden Mittwochvormittag am Oberen Stadtplatz stattfindet. In Braunau werden vier Ringlinien vom Oberösterreichischen Verkehrsverbund (OÖVV) betrieben, die die Stadtteile Laab, Haselbach, Neustadt und Ranshofen miteinander verbinden. Umsteigepunkt ist der Stadtplatz. Die Busse verkehren von Montag bis Freitag im Halbstundentakt im Stadtgebiet, wodurch zugleich eine optimale Anbindung an die regionalen und überregionalen Verkehrsmittel gewährleistet ist. Derzeit ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im gesamten öffentlichen Verkehr verpflichtend. Nähere Informationen und Fahrpläne auf www.braunau.at/Citybus.

E-Bike-Training und Workshop für Rad-Reparaturen

Anlässlich der Mobilitätswoche bietet die Stadt Braunau auch zwei kostenlose Workshops rund ums Rad an. Bei „Sicher E-Biken“ am Mittwoch, 16. September (10 bis 12 Uhr) kann man unter professioneller Anleitung den sicheren Umgang mit dem eigenen E-Bike üben. Gemeinsam mit einem ausgebildeten Radtrainer lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch einfache Gleichgewichts-, Fahr- und Bremsübungen in einem Parcours die Besonderheiten des E-Bike-Fahrens kennen. Davor gibt es eine kurze theoretische Einführung. Ein Workshop für Rad-Reparaturen findet am Donnerstag, 24. September (16.30 bis 18.30 Uhr) statt. Dabei werden praktische und theoretische Kenntnisse für einfache Reparaturen am Fahrrad vermittelt. Vorerfahrung ist nicht notwendig. Für beide Kurse gilt eine begrenzte Teilnehmerzahl, eine Anmeldung ist erforderlich (rad@braunau.ooe.gv.at, Tel. 0650/3596057). Das eigene E-Bike bzw. Fahrrad sowie ein Mund-Nasen-Schutz sind mitzubringen, für das E-Bike-Training wird auch ein Helm empfohlen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Nachbarschaftsradeln in Braunau und Umgebung

Die Stadtgemeinde Braunau hat gemeinsam mit den Gemeinden Burgkirchen, Neukirchen und St. Peter im Jahr 2015 ein interkommunales Raumentwicklungs- und Radverkehrskonzept erarbeitet. Ziel der interkommunalen Zusammenarbeit ist unter anderem die Verbesserung der Radinfrastruktur in der Region – so sollen Lückenschlüsse an den Hauptradrouten umgesetzt werden.

Eine gemeinsame Radausfahrt am Sonntag, 20. September führt durch die vier Gemeinden. Dabei werden Beispiele aufgezeigt, welche Maßnahmen in den vergangenen Jahren für die Radinfrastruktur in den einzelnen Gemeinden und für den gemeindeübergreifenden Radverkehr realisiert werden konnten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich der Radtour anzuschließen, sei es auf der gesamten Strecke oder an einem der Zwischenstopps. Abfahrt ist um 13 Uhr beim Fischbrunnen am Braunauer Stadtplatz, die Zwischenstopps sind um 14 Uhr in Neukirchen (Park im Dorf), um 15 Uhr in Burgkirchen (Spielplatz beim Gemeindedreieck) und um 16 Uhr am Sportplatz St. Peter. Anschließend klingt der Tag gemütlich beim Brauhaus Haselbach in Braunau aus.

In Zusammenhang mit der aktuellen Situation rund um Covid-19 sind unter Umständen kurzfristige Änderungen möglich. Darüber wird zeitgerecht auf www.braunau.at/Aktuelles informiert. Die Teilnahme am Nachbarschaftsradeln ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Für die Zwischenstopps bzw. den Ausklang ist ein Mund-Nasen-Schutz mitzubringen.

Europäische Mobilitätswoche

Die Europäische Mobilitätswoche ist eine europäische Initiative mit dem Ziel, Bürgerinnen und Bürger für klimafreundliche Mobilität zu sensibilisieren, Aufmerksamkeit für Verkehrsprobleme zu schaffen und umweltverträgliche Lösungen zu suchen. In der Europäischen Mobilitätswoche soll die Bevölkerung bewusst die Vorzüge einer autofreien Umwelt erleben und genießen sowie alternative Fortbewegungsmöglichkeiten ausprobieren können. Das Klimabündnis Österreich koordiniert die Europäische Mobilitätswoche in Österreich seit Anbeginn mit Förderung des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK). Nähere Informationen auf www.mobilitaetswoche.at.

Aktionen rund um die Mobilitätswoche 2020 in Braunau

Rund um die Europäische Mobilitätswoche finden in Braunau zwei Rad-Workshops und ein „Nachbarschaftsradeln“ am 20. September statt.

Am 16. September kann man in Braunau kostenlos mit dem Citybus fahren.

(Fotos: Stadt Braunau)

Sicher E-Biken

Mittwoch, 16. September, 10 bis 12 Uhr

Bitte eigenes E-Bike und Mund-Nasen-Schutz mitbringen; Helm empfohlen.

Teilnahme kostenlos, begrenzte Teilnehmerzahl.

Anmeldung: rad@braunau.ooe.gv.at, Tel. 0650/3596057

Rad-Reparaturworkshop

Donnerstag, 24. September, 16.30 bis 18.30 Uhr

Bitte eigenes Fahrrad und Mund-Nasen-Schutz mitbringen.

Teilnahme kostenlos, begrenzte Teilnehmerzahl.

Anmeldung: rad@braunau.ooe.gv.at, Tel. 0650/3596057

Citybus Braunau

Kostenlose Nutzung aller Linien am Mittwoch, 16. September.

Bitte Mund-Nasen-Schutz im öffentlichen Verkehr tragen.

Fahrpläne und Informationen: www.braunau.at/Citybus

Nachbarschaftsradeln am Sonntag, 20. September

Abfahrtspunkte/Zwischenstopps:

13 Uhr: Braunau, Fischbrunnen am Stadtplatz

14 Uhr: Neukirchen, Park im Dorf

15 Uhr: Burgkirchen, Spielplatz beim Gemeindedreieck

16 Uhr: St. Peter, Sportplatz

Anschließend gemütlicher Ausklang im Brauhaus Haselbach.

Bitte Mund-Nasen-Schutz für Zwischenstopps bzw. Ausklang mitbringen.

Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.