Das FACC Future Team überzeugt beim Lehrlingswettbewerb mit seinem Können

Das FACC Future Team überzeugt beim Lehrlingswettbewerb mit seinem Können.

Lehrlingswettbewerb 2021: Ein guter Jahrgang: Das erfolgreiche FACC Future Team des 2. Lehrjahres überzeugte beim Lehrlingswettbewerb der Wirtschaftskammer Oberösterreich mit seinem Können, gleich 3 Lehrlinge haben es auf die begehrten Stockerlplätze geschafft: Lena Marie Kreditsch (5.v.l.) kürte sich als Siegerin, Adel Rusiti (nicht im Bild) und Dietmar Kroat (6.v.l.) schafften es jeweils auf den dritten Platz. Der FACC Vorstand und die Ausbildner freuten sich über die Topleistungen. ©FACC/Rambossek

Duale Lehrlingsausbildung

Die duale Lehrlingsausbildung und Förderung der Spezialisten von morgen hat bei FACC höchste Priorität. Und das mit Leidenschaft und größtem Erfolg: 9 FACC-Auszubildende haben heuer beim Lehrlingswettbewerb der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Oberösterreich mit ihrem Können überzeugt, gleich 3 Lehrlinge haben es auf die begehrten Stockerlplätze geschafft.

Wissen weiterzugeben und so einen wesentlichen Beitrag für die berufliche Zukunft von Jugendlichen zu leisten, hat für den internationalen Luftfahrtkonzern FACC einen hohen Stellenwert. Eine fundierte Ausbildung in einem zukunftsträchtigen Berufsfeld, Top-Weiterentwicklungsmöglichkeiten, eine offene Arbeitskultur, spannende Workshops und viel mehr – eine Lehre bei FACC bietet viele Chancen. Und sie erfreut sich bei den „Überfliegern“ von morgen größter Beliebtheit. „Unseren Lehrlingen stehen dank unseres hohen Ausbildungsniveaus die besten Perspektiven in einer höchst zukunftsorientierten Branche offen. Wir unterstützen nicht nur bei der fachlichen, sondern auch bei der persönlichen Entwicklung und zeigen jungen Menschen Erfolgswege auf“, hebt Robert Machtlinger, CEO der FACC AG, hervor.

Zeigen, was man kann

Aktuell bildet die FACC AG 39 Lehrlinge in den 6 Lehrberufen Kunststofftechnik, Konstruktion, Metalltechnik/Zerspanungstechnik, Prozesstechnik, Informationstechnologie-Systemtechnik und Applikationsentwicklung-Coding aus. „Besonders stolz sind wir auf die gelebte Gender-Parität bei der Lehrlingsausbildung, die wir mit unseren 21 Mädchen und 18 Burschen in technischen Lehrberufen belegen“, so Machtlinger. Das FACC Future Team überzeugt nicht nur im Unternehmen mit seiner überragenden Leistung und seinem Engagement: Beim diesjährigen Lehrlingswettbewerb für technische Lehrberufe der Sparte Industrie – dem größten seiner Art – konnten unter 681 TeilnehmerInnen aus 82 Industriebetrieben 9 Lehrlinge der FACC AG die Bewertungskommission mit ihrem Können und ihrer hervorragenden Teamleistung begeistern. Alle FACC-Lehrlinge konnten in ihren Einzelbewerben mit den Noten 1 oder 2 abschließen. Drei junge FACC-Talente sicherten sich sogar einen der begehrten Stockerlplätze. Der erste Platz ging an Lena Marie Kreditsch, die den Lehrberuf Kunststofftechnik absolviert. Adel Rusiti (Lehrberuf Kunststofftechnik) und Dietmar Kroat (Lehrberuf Konstruktion) schafften es auf den jeweils dritten Platz.

Der Lehrlingswettbewerb der Sparte Industrie ist ein etabliertes, hoch angesehenes Format und eine Auszeichnung eine große Ehre und ein Zeichen der Wertschätzung für die jungen Lehrlinge, aber auch für die Ausbildner. Mit Anerkennungen wie dieser nehmen die Auszubildenden eine wichtige Vorbildfunktion ein und leisten so einen wesentlichen Beitrag zur Imagebildung der Lehre. „Man kann mit einem Lehrberuf unglaublich viel erreichen. Wir freuen uns, dass bei FACC so viele talentierte junge Menschen den Grundstein für ihren Erfolg legen. Diese großartige Auszeichnung ist ein weiterer Ansporn für unser erfolgreiches FACC Future Team und für uns als langjähriger Ausbildungsbetrieb, aber auch ein Zeichen nach außen, welche bedeutende Leistungen Lehrlinge erbringen“, so Machtlinger abschließend.

Bühne frei für die nächste Generation

Im Herbst bietet FACC jungen engagierten Menschen wieder die Chance, ihre Ausbildung bei FACC zu starten. „Wir laden alle Interessierten ein, sich persönlich ein Bild von unserer ganzheitlichen Ausbildung zu machen. Unsere Kernschnupperzeit ist von September bis Mai. Wir vereinbaren aber gerne individuelle Termine auf Wunsch, denn unser FACC Future Team ist uns wichtig, schließlich sind das die Experten von morgen, die den langfristigen Erfolg des Unternehmens sicherstellen“, sagt Helmut Winkler. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Website unter Lehrlingsausbildung bei FACC.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.