EUREGIO-Forum 2021 „Progressive Provinz“

Nach einjähriger Pause findet am 18. November 2021 im Schloss Zell an der Pram das EUREGIO-Forum statt. Dieses Mal gastiert der renommierte Zukunftsforscher Tristan Horx.

Tristan Horx

Tristan Horx ist Kultur- und Sozialanthropologe und in der Zukunftsforscher-Familie Horx mit der Trendforschung aufgewachsen. Man könnte ihn als die neue Generation des Zukunftsforschers bezeichnen – würde er selbst nicht das Ende klassischer Generationsmodelle ausrufen. Der Referent des Zukunftsinstituts erforscht, was nach der Generation X, Y und Z kommt und unterzieht die Schreckgespenster der Globalisierung einem Reality-Check. Das Zukunftsinstitut mit Sitz in Frankfurt und Wien gilt als einer der einflussreichsten Think Tanks der europäischen Trend- und Zukunftsforschung und als die zentrale Informations- und Inspirationsquelle für alle Entscheider*innen und Weiterdenker*innen.

Progressive Provinz

Ist der ländliche Raum dem Untergang geweiht? Fast scheint es so. Schulen werden geschlossen, ärztliche Versorgung wird eingestellt, ganze Landstriche veröden, während die Urbanisierung alle Menschen und Ideen in die Metropolen saugt.

EUREGIO-Forum vor Ort und Online

Das EUREGIO-Forum 2021 findet vor Ort in Zell an der Pram und online statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine ANMELDUNG unter post.rmooe.at ist bis
spätestens 12. November 2021 erforderlich.

Online Teilnehmer*innen erhalten per E-Mail einen Zugangslink zur Veranstaltung.

Ihre Ansprechperson: Daniela Hebertshuber, daniela.hebertshuber@rmooe.at

Aber ist es wirklich so hoffnungslos? Nein, ist sich die Zukunftsforschung sicher, denn schon jetzt zeichnet sich eine Trendwende ab: Das Land wird zum neuen Zukunftsraum. Kleinstädte, Dörfer und Regionen können sich dabei selbst neu erfinden! Ihr Standortvorteil gegenüber der Großstadt liegt in den lebendigen Beziehungen und der kooperativen Empathie der Menschen.
Wo Beziehungsqualität und Weltoffenheit, Tradition und Hypermoderne, Regionales und Kosmopolitisches auf neue Weise zusammenfinden, entsteht eine neue Vitalität des Lokalen – die Progressive Provinz.

Die Inn-Salzach-EUREGIO greift mit der Veranstaltungsreihe EUREGIO-Forum die großen Themen unserer Zeit und Gesellschaft auf. Es sind Themen, die einen Blick über den Tellerrand ermöglichen sollen, um so neue Perspektiven zu schaffen.

Ob vor Ort oder online – kommen Sie zum EUREGIO-Forum 2021 und freuen Sie sich auf einen spannenden Abend!

COVID19 – Maßnahmen
Für eine sichere Abwicklung der Veranstaltung ist die Einhaltung der zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Covid19-Maßnahmen erforderlich. Grundvoraussetzung für den Einlass ist die Anmeldung sowie ein gültiger 3G-Nachweis. Aktuelle Infos auf www.inn-salzach-euregio.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.