Gertraud Thomaso und Hubert Radauer in Gstaig

Ein Farbenmeer für die Seele

 

 

FELDKIRCHEN BEI MATTIGHOFEN. In ein buntes Farbenmeer abstrakter Malerei verwandeln Gertraud Thomaso und Hubert Radauer von Ende Juli bis Ende September das Gasthaus Maria vom Guten Rat in Gstaig. Die beiden Künstler aus Straß im Attergau können auf eine lange gemeinsame künstlerische Tätigkeit verweisen, die neben den ausgestellten Bildern in Acryl Mischtechnik auch die Bildhauerei umfasst. Zum Auftakt der Ausstellung lädt der Verein Kultur in Gstaig am Freitag, 30. Juli um 18 Uhr zur Vernissage.

Frei nach dem Motto „Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen“ von Henri Matisse gehen auch Gertraud Thomaso und Hubert Radauer an ihre Werke heran. Festgelegt sind zu Beginn lediglich Format, Technik und Farben, das Bild selbst ist die Summe der einzelnen Arbeitsschritte. Erst während des Arbeitsprozesses entsteht die Bildkomposition. Mit der Kraft der Farben wollen die beiden Künstler direkt die Seele der Betrachter ansprechen: „Viele Menschen stellen sich die Frage, ob ihnen ein Bild gefällt oder nicht. Doch eigentlich sollte man sich fragen, was das Bild mit einem selbst macht. Denn Farbe ist eine Kraft, die die Seele direkt beeinflusst!“

Vor 20 Jahren haben Gertraud Thomaso und Hubert Radauer ihr gemeinsames Schaffen im Bereich der Malerei begonnen. Kreativität und der Sinn fürs Schöne, ein lockerer Strich und die Welt der Farben haben sie seither stets begleitet. Viele Experimente, verschiedene Ausbildungen zum Erlernen der Techniken und Kennenlernen der unterschiedlichen Materialien wie Öl-, Aquarell- und Acrylfarben, Kreide, Kohle etc. waren die Folge. So führte ihr künstlerischer Weg von anfänglich naturalistischer Malerei zu einer immer stärkeren Annäherung ans Abstrakte, zur Beschäftigung mit dem Wesen der Farbe und zum Wechsel von der Raum- zur Farbperspektive.

Das Gasthaus Maria vom Guten Rat ermöglicht dem Verein Kultur in Gstaig eine Ausstellung der Werke von Gertraud Thomaso und Hubert Radauer in allen Räumlichkeiten des Traditionshauses. Somit lassen sich Kunst und Kulinarik zu einem gemeinsamen Erlebnis für Leib und Seele verknüpfen. Die Bilder der Ausstellung „Farbenmeer“ sind bis 26. September zu sehen. Geöffnet sind Gasthaus und Ausstellung jeweils am Mittwoch und Donnerstag von 16-24 Uhr und Freitag, Samstag und Sonntag von 11-24 Uhr.

Terminankündigung:

VERNISSAGE der Ausstellung FARBENMEER

mit Gertraud Thomaso und Hubert Radauer, Musikbegleitung durch Franz Perschl

Freitag, 30. Juli, 18:00 Uhr

Gasthaus Maria vom Guten Rat, Gstaig 1, 5143 Feldkirchen b.M.

Reservierung erbeten: Tel. +43 7748 50 17 31

AUSSTELLUNG FARBENMEER

Werke von Gertraud Thomaso und Hubert Radauer

  1. Juli bis 26. September 2021

Gasthaus Maria vom Guten Rat, Gstaig 1, 5143 Feldkirchen b.M.

Alle Bilder © Thomaso / Radauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.